NBA-Superstar mit Maske zurück

NBA-Superstar mit Maske zurück
NBA-Superstar mit Maske zurück

Dieses Comeback kam für sein Team keinen Moment zu früh!

Der zuletzt mit einer Gehirnerschütterung und schweren Gesichtsverletzungen ausgefallene Superstar Joel Embiid kehrte in Spiel 3 der Philadelphia 76ers gegen die Miami Heat zurück - und verhalf den 76ers zu einem dringend nötigen Sieg in der Playoff-Viertelfinalserie. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Embiid steuerte in 36 Spielminuten 18 Punkte und 11 Rebounds bei - außerdem waren Tyrese Maxey und Danny Green mit 21 Zählern ein wichtiger Garant für den Erfolg, mit dem die 76ers in der Best-of-7-Serie auf 1:2 verkürzen.

Auch Dallas Mavericks landen ersten Sieg

Einen wichtigen Sieg feierten derweil auch die Dallas Mavericks: In ihrem dritten Spiel gegen die Phoenix Suns gewannen sie mit 103:94 (51:44) und verkürzten ebenfalls auf 1:2. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Dabei ließen die Gastgeber keinen Zweifel daran, wer als Sieger vom Feld geht. Sie führten fast die gesamte Partie über und konnten in der Serie auf 1:2 verkürzen.

Bester Werfer bei den Mavs war diesmal Jalen Brunson mit 28 Punkten. Luka Doncic gelang mit 26 Zähler, 13 Rebounds und neun Assists fast ein Triple Double. Maxi Kleber konnte mit 14 Punkten ebenfalls überzeugen.

Am Sonntag können die 76ers wie auch die Mavericks in Spiel vier dann den Ausgleich herstellen.

Alles zur NBA auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.