Mauro Icardi: "Bin stolz, bei PSG Geschichte zu schreiben"

Mauro Icardi hat sich bei Paris Saint-Germain schnell eingewöhnt. Der Argentinier freut sich, dass es für ihn in Frankreich so gut läuft.

Mauro Icardi hat sich mit seiner ersten Saisonhälfte bei Paris Saint-Germain mehr als zufrieden gezeigt. Der Argentinier wurde im vergangenen Sommer von Inter Mailand an die Franzosen ausgeliehen und hat bislang in elf Liga-Spielen für PSG neun Tore erzielt. In der Champions League kam er in den sechs Gruppenduellen auf fünf Treffer.

Mit seiner starken Ausbeute wurde Icardi zum PSG-Spieler, der am schnellsten auf zehn Pflichtspieltore für den Klub kam. "Das wusste ich gar nicht", bekannte er im Interview auf der Klub-Webseite. "Ich bin stolz, solche Dinge geschafft zu haben und bei PSG Geschichte zu schreiben", fügte er hinzu.

PSG kann Icardi am Saisonende fest verpflichten

"Ich versuche, immer vorbereitet und mit meinen Läufen ein Anspielpunkt für meine Teamkollegen zu sein", verriet Icardi, warum es für ihn bei seinem neuen Klub läuft. "Außerdem haben wir eine Mannschaft mit vielen Spielern von enorm hoher Qualität", ergänzte er.

PSG besitzt für Icardi eine Kaufoption, die der Klub ziehen kann. Medienberichten aus Italien zufolge soll der Betrag für eine feste Verpflichtung des 26-Jährigen bei 70 Millionen Euro liegen.