Matthias Schweighöfer sorgte für Eifersucht

·Lesedauer: 1 Min.

Matthias Schweighöfer machte Ruby O. Fee beim Dreh eifersüchtig.

Matthias Schweighöfer credit:Bang Showbiz
Matthias Schweighöfer credit:Bang Showbiz

Für den Film ‚Army of Thieves‘ standen die beiden Schauspieler gemeinsam vor der Kamera. Der 40-Jährige übernahm dabei nicht nur die Hauptrolle des Tresorknackers Ludwig Dieter, sondern führte bei dem Streifen nebenbei auch noch die Regie. Und obwohl Matthias und seine Freundin bereits seit drei Jahren miteinander glücklich sind, lernen auch sie immer wieder neue Seiten aneinander kennen. 

Ruby war nämlich offenbar gar nicht begeistert, als ihr Lebenspartner den anderen Darstellerinnen am Set mehr Zeit widmete als ihr. Doch dabei handelte es sich laut Matthias schlicht und einfach um ein Missverständnis. Er erzählt im ‚Stern‘-Interview: „Einmal bist du sauer geworden, weil ich mir mit einer anderen Schauspielerin immer mehr Zeit nahm.“ 

"Mehr zusammengeschweißt denn je"

Doch Ruby hatte sofort eine Erklärung für ihr ungewohntes Verhalten parat: Der ‚Keinohrhasen‘-Darsteller habe sie regelrecht links liegen lassen und ihr keine richtigen Regieanweisungen gegeben. Schweighöfer dazu: „Ich kenne dich einfach besser, da konnte ich direkter mit dir sprechen.“ Und obwohl sich die Zusammenarbeit vor und hinter der Kamera teilweise ein bisschen holprig gestaltete, hat das Paar seine gemeinsame Erfahrung doch genossen. Die 25-Jährige verrät: „Das hat uns mehr zusammengeschweißt denn je.“

VIDEO: Christian Ulmen macht in Netflix-Show ein Geständnis

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.