MATRIXX Software erreicht mit IBM Cloud for Telecommunications 5G-Performance-Benchmarks

·Lesedauer: 5 Min.

Das MATRIXX 5G Converged Charging System (CCS) erreicht den neuesten Performance-Meilenstein und liefert 200.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS)

MATRIXX Software, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-nativen 5G-Monetarisierungslösungen, gab heute die Performance-Ergebnisse seiner Implementierung der IBM Cloud for Telecommunications bekannt. Im Hinblick auf die dringende Notwendigkeit von Kommunikationsdienstleistern (Communications Service Providers, CSPs), ihre 5G-Investitionen zu monetarisieren, hat das 5G CCS von MATRIXX Software einen Performance-Meilenstein von 200.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) bei 100 Mio. Teilnehmern auf der IBM Cloud for Telecommunications erreicht.

Mit einer durchschnittlichen End-to-End-Latenz von 7,4 Millisekunden über alle Vorgänge hinweg, einschließlich Netzwerk-Gateways und Routing, zeigt dieser Performance-Benchmark, dass MATRIXX auf IBM Cloud CSPs in die Lage versetzen kann, geschäftskritische Netzwerk-Workloads in der Cloud auf dem gleichen oder einem besseren Performance-Niveau als vor Ort auszuführen. MATRIXX hat erfolgreich eine nahtlose Skalierbarkeit für eine effiziente, flexible Cloud-native Abrechnungslösung bereitgestellt, die CSPs die Möglichkeit gibt, mit neuen Wegen der Monetarisierung von 5G-Workloads zu experimentieren.

Dies ist ein wichtiger Meilenstein, da 5G eine Marktchance von 667 Mrd. USD bis 2026 darstellt und Auswirkungen auf jede Branche hat. Um neue Einnahmequellen zu erforschen und zu testen, müssen CSPs ihre Netzwerktransformation vorantreiben, um den erhöhten Datenverkehr durch neue Dienste und Geräte zu bewältigen. Mit mehr als 30 Milliarden IoT-Geräten, die bis 2025 erwartet werden, müssen Telekommunikationsnetze und IT-Infrastrukturen nachweislich in der Lage sein, sowohl vertikal als auch horizontal zu skalieren, wenn sie das 10-20-fache Wachstum des Datenverkehrs bewältigen sollen, das durch 5G erwartet wird.

Unter Verwendung eines simulierten Mix aus 4G- und 5G-Datenverkehr nutzte MATRIXX die IBM Cloud for Telecommunications, die auf Red Hat OpenShift aufbaut, um mehr Flexibilität bei der Nutzung von Daten in Cloud- und lokalen Umgebungen zu bieten. Der Performance-Benchmark zeigt, wie MATRIXX und die IBM Cloud for Telecommunications gemeinsam einen konsistenten Durchsatz und eine gleichbleibende Latenz liefern können. Dies ermöglicht es Anbietern, geschäftskritische Netzwerk-Workloads wie die Abrechnung in der Cloud zu betreiben.

„Während Telekommunikationsunternehmen die 5G-Netzwerkinfrastruktur implementieren, suchen sie nach einer Validierung neuer Umsatzmodelle, die durch 5G ermöglicht werden", sagt Marc Price, CTO von MATRIXX. „Wir haben mit IBM zusammengearbeitet, um branchenführende Kennzahlen auf der IBM Cloud for Telecommunications zu erreichen, die CSPs zeigen, wie ihre 5G-Monetarisierungsstrategien realisierbar sein werden, wenn die Anzahl und Vielfalt der angebundenen Geräte exponentiell steigt."

Dies ist das erste Laborergebnis, seit MATRIXX dem Partner-Ökosystem von IBM beigetreten ist. Die Ergebnisse zeigen die nahtlose Skalierbarkeit der patentierten konvergierten Abrechnungstechnologie von MATRIXX in Kombination mit der IBM Cloud for Telecommunications. In enger Zusammenarbeit haben das IBM Hybrid Cloud Build Team und MATRIXX ein Konzept für Best Practices und Konfigurationsanforderungen entwickelt, das sie CSPs zur Verfügung stellen können, um ihre individuellen Performance-Ziele zu erreichen.

„Da 5G die Telekommunikationsbranche transformiert, stehen viele Betreiber vor der Herausforderung, die wachsenden Mengen an Daten-, Sprach- und Multimediadiensten von Millionen von Endnutzern zu bewältigen. Die IBM Cloud for Telecommunications wurde entwickelt, um diese spezifischen Herausforderungen anzugehen und ihre Netzwerke in flexible Plattformen zu transformieren, die effizient skalieren können", sagt Steve Goetz, Vizepräsident & Senior Partner des Bereichs Global Telecommunications, Media & Entertainment Industry bei IBM. „Als führender Netzwerk- und 5G-Transformationspartner ist IBM Global Business Services stolz darauf, unseren Ökosystem-Partner MATRIXX dabei zu unterstützen, einen derart bemerkenswerten Meilenstein zu erreichen. Diese Ergebnisse werden die Geschäftstransformation und Agilität erhöhen, während Kunden ihre Unternehmensanwendungen und -infrastrukturen modernisieren, um die Möglichkeiten von 5G und der Edge-Technologie zu erschließen."

Mit Innovationen bei der Ausführung von Geschäftsregelungen, der Transaktionsverarbeitung, dem Datenmanagement und dem Clustering sorgt das cloud-native MATRIXX 5G CCS für einen konsistenten Durchsatz und eine gleichbleibende Latenz in heterogenen Netzwerkumgebungen und ermöglicht die Verwaltung anspruchsvoller Tarifpläne für Hunderte von Millionen einzelner Teilnehmer und Geräte.

MATRIXX ist Teil des Partner-Ökosystems von IBM, das an der IBM Cloud for Telecommunications mitwirkt, um Anbieter von Netzwerkausrüstungen, unabhängige Softwareanbieter (Independent Software Vendors, ISVs), Software-as-a-Service-Anbieter und Hardwarepartner dabei zu unterstützen, die geschäftliche Transformation durch die Erschließung der Möglichkeiten von 5G und der Edge-Technologie voranzutreiben. Die IBM Cloud for Telecommunications ist eine offene, hybride Cloud-Architektur, die Red Hat OpenShift und IBM Cloud Satellite nutzt, um Kunden die Bereitstellung von IBM Cloud-Services an jedem beliebigen Ort zu ermöglichen: in der Cloud, vor Ort oder im Edge-Bereich, und dabei die besonderen regulatorischen und sicherheitstechnischen Anforderungen der Branche zu erfüllen. Das „IBM Hybrid Cloud Build Team" ist ein Elite-Team, das Partnern dabei hilft, den Wert offener Hybrid-Cloud-Umgebungen zu maximieren und die Leistungsfähigkeit von KI für ihr Geschäft und ihre Kunden zu erschließen.

Um mehr über die Zusammenarbeit zwischen MATRIXX und IBM zu erfahren, sehen Sie sich dieses Video-Interview zwischen Marc Price und Omkar Nimbalkar, VP WW Hybrid Cloud Build Team bei der IBM Hybrid Cloud Ecosystem Group an.

Über MATRIXX-Software

MATRIXX-Software ist der weltweit führende Anbieter von 5G-Monetarisierung für die Kommunikationsbranche. MATRIXX bedient viele der weltweit größten Betreibergruppen, regionalen Netzbetreiber und aufstrebenden Anbieter digitaler Dienste und bietet eine Cloud-native Digital-Commerce-Lösung, die unübertroffene wirtschaftliche und betriebliche Flexibilität ermöglicht. MATRIXX vereint IT und Netzwerke und bietet ein konvergiertes Ladesystem (converged charging system, CCS) in Netzwerkqualität, das eine effiziente Hyperskalierung der Infrastruktur zur Unterstützung von Verbraucherdiensten, Großhandels- und Unternehmensmärkten ermöglicht. Durch sein unermüdliches Engagement für Produktqualität und Kundenerfolg ermöglicht MATRIXX Unternehmen, Netzwerkressourcen und Geschäftsagilität zu nutzen, um im Web erfolgreich zu sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210504005762/de/

Contacts

Jennifer Kyriakakis
mediainquiry@matrixx.com