Mathieu plant Titelverteidigung: "Haben eine gute Chance"

SPORT1

Siegen ist schwer, den Erfolg zu bestätigen noch schwerer!

Gemäß dieser alten Sportweisheit stehen die Kansas City Chiefs vor ihrer herausfordernsten Saison. Nach dem Triumph im Super Bowl 54 gegen die San Francisco 49ers ist das Team aus Missouri das Team, das alle schlagen wollen.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Kein Problem, wenn es nach Tyrann Mathieu geht. Vielmehr hat der Strong Safety ein großes Ziel vor Augen - nichts Geringeres als die Titelverteidigung soll es sein.

"Es war so ein großartiges Gefühl, das Ziel, dass man sich vorgenommen hat, zu erreichen", beschrieb der 27-Jährige bei ESPN das Gefühl nach dem Triumph. Aber jetzt will der Honey Badger die Titelverteidigung angreifen: "Meine Denkweise ist es, wieder von vorne zu beginnen und es wieder zu tun."


Mathieu glaubt an das Team

Für Mathieu sind alle Voraussetzungen dafür gegeben, dass die Chiefs-Fans auf Titel Nummer drei nicht wieder 50 Jahre warten müssen. "Ich denke, wir haben ein wirklich gutes Team und eine wirklich gute Gelegenheit. Nicht jedes Team hat die Chance, die wir haben", zeigt er sich zuversichtlich.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Diese Worte werden sich seine Teamkollegen zu Herzen nehmen. Immerhin ging der Defensiv-Star in der Titelsaison mit teils herausragenden Leistungen voran. 75 Tackles, 12 Deflections, zwei Sacks und vier Interceptions standen für ihn am Ende der Regular Season zu Buche. Dafür wählten ihn die Chiefs zum Team-MVP 2019.