Mary Kay Inc. veröffentlicht 2020–21 Sustainability & Social Impact Strategic Summary Report, der die globalen Ziele für Nachhaltigkeit und soziale Wirkung bis 2030 hervorhebt

·Lesedauer: 9 Min.

Unter dem Titel „Enriching Lives Today for A Sustainable Tomorrow" beleuchtet der erste zusammenfassende Bericht den Einsatz der Marke für wirtschaftliche, ökologische und soziale Verantwortung

DALLAS, September 14, 2021--(BUSINESS WIRE)--Mary Kay Inc., ein globaler Fürsprecher für die soziale Verantwortung von Unternehmen, hat heute seine Nachhaltigkeitsstrategie Enriching Lives Today for a Sustainable Tomorrow (Das Leben heute bereichern für ein nachhaltiges Morgen) und seinen 2020–21 Sustainability & Social Impact Strategic Summary Report (Strategischer zusammenfassender Bericht über Nachhaltigkeit und soziale Wirkung 2020–21) veröffentlicht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210914005868/de/

Enriching Lives Today For A Sustainable Tomorrow logo (Graphic: Mary Kay Inc.)

„Es geht um mehr als uns – das war schon immer so", sagte Deborah Gibbins, Chief Operating Officer bei Mary Kay Inc. „Die Kosmetik- und Körperpflegeindustrie befindet sich im Wandel, da sich die Unternehmen weiterentwickeln, um den wachsenden Anforderungen an umweltbewusste, transparente Abläufe und saubere, ethisch einwandfreie Produkte gerecht zu werden. Mary Kay ist von dieser Entwicklung überzeugt und unterstützt sie."

Enriching Lives Today for a Sustainable Tomorrow erweitert die Vision von Mary Kay bis 2030 und darüber hinaus. Die Strategie zeichnet ein Bild davon, was „gut" für Mary Kay, die unabhängigen Schönheitsberaterinnen, die Kunden und – am wichtigsten – für den Planeten bedeutet. Enriching Lives Today for a Sustainable Tomorrow wurde gemeinsam mit den wichtigsten Stakeholdern von Mary Kay entwickelt und steht im Einklang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Damit ist Mary Kay ein wichtiger Teil einer globalen Koalition zur Sicherung einer besseren Zukunft.

„Obwohl in der gesamten Branche – und auch bei Mary Kay selbst – sinnvolle Initiativen umgesetzt wurden, bleibt noch viel zu tun, um langfristige Lösungen für die anstehenden ökologischen und sozioökonomischen Herausforderungen zu entwickeln", so Gibbins weiter. „Seit fast 60 Jahren setzt sich Mary Kay dafür ein, das Leben von Frauen zu bereichern, den Bereich der Hautpflege voranzutreiben und weltweit einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft auszuüben. Wir freuen uns sehr, den nächsten wichtigen Schritt auf unserer Reise zu machen."

Die Highlights des Nachhaltigkeitsberichts umfassen:

  • Mary Kay gibt seine globale Nachhaltigkeitsstrategie bekannt: „Enriching Lives Today for a Sustainable Tomorrow" (Das Leben heute bereichern für ein nachhaltiges Morgen). Unser ganzheitlicher Ansatz umfasst drei Säulen der Nachhaltigkeit – die wirtschaftliche, die ökologische und die soziale Nachhaltigkeit – in Form von fünf Säulen, die durch 15 Verpflichtungen aktiviert werden, um ein Jahrzehnt nachhaltigen Handelns zu erreichen.

  • Mary Kay wird zu 15 der 17 von den Vereinten Nationen definierten Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) beitragen und hat die Prioritäten und Verpflichtungen im Rahmen führender globaler Mandate übernommen, darunter: die „Ten Principles of the United Nations Global Compact" (Zehn Prinzipien des Globalen Pakts der Vereinten Nationen), die sieben „Women's Empowerment Principles" (Prinzipien zur Stärkung der Rolle der Frau), das „CEO Water Mandate" („CEO Wasser-Mandat") und die „Sustainable Ocean Principles" („Nachhaltige Prinzipien für Ozeane").

  • Die wichtigsten Ziele, die bis 2030 erreicht werden sollen:

    • Reduzierung der Kunststoffintensität, des CO2-Ausstoßes (Scopes 1 und 2) und des Wasserverbrauchs um 30 %.

    • Stärkung von 5 Millionen Frauen weltweit durch die Förderung unternehmerischer Fähigkeiten.

    • Unterstützung von über 10 Millionen Betroffenen von geschlechtsspezifischer und häuslicher Gewalt weltweit.

Besondere Höhepunkte:

Im Jahr 2020 und in der ersten Hälfte des Jahres 2021 baute Mary Kay weiter auf ihrem Erbe der Nachhaltigkeit und des Engagements auf. Im Folgenden finden Sie einige der besonderen Höhepunkte.

Geschäftliche Exzellenz

  • 100 % der Direktoren mit Sitz in den USA und darüber hinaus haben die verpflichtende Schulung zu unbewussten Vorurteilen („Unconscious Bias") absolviert.

  • Geschlechtervielfalt am Arbeitsplatz: 54 % des weltweiten Führungsteams von Mary Kay sind weiblich; 61 % der globalen Belegschaft von Mary Kay sind weiblich; und 54 % der Global Vice Presidents und höhere Positionen sind weiblich; 59 % der Direktoren und höhere Positionen sind weiblich (März 2021).

  • Durchführung einer externen Geschäftsüberprüfung und eines Datenberichts zur Vielfalt, um die aktuelle Lieferkette in Bezug auf von Frauen, Minderheiten oder Veteranen geführte Unternehmen zu informieren: Stand: Februar 2021 (nur Daten zur Lieferkette in den USA): 12 % der indirekten Lieferanten von Mary Kay werden von Frauen, Minderheiten oder Veteranen betrieben; 5 % der direkten Lieferanten von Mary Kay werden von Frauen, Minderheiten oder Veteranen betrieben.

  • In unserem globalen Produktportfolio bieten wir derzeit mehr als 80 verschiedene Grundierungen in einer breiten Palette von Farbtönen und Ausführungen an, um das wunderschöne Vielfaltsspektrum von Hauttönen bestmöglich abdecken zu können.

  • 77 % der Künstler, die an unseren globalen Marketingkampagnen mitgewirkt haben, sind Unternehmen, die von Frauen geführt werden (Fotografen, Regisseure, Designer, Visagisten, Hairstylisten, Produzenten usw.).

Produktverantwortung

  • Wir sind Mitglied der Sustainable Packaging Initiative for Cosmetics (SPICE) geworden. Die Aufgabe von SPICE ist es, die Zukunft nachhaltiger Kosmetikverpackungen voranzutreiben, um in drei wichtigen Bereichen signifikante Fortschritte zu erzielen: eine nachhaltige Verpackungsrichtlinie zu entwickeln, Verpackungsinnovationen voranzutreiben und den Verbrauchern Transparenz zu bieten.

  • Beitritt zur Ellen MacArthur Foundation als Mitglied ihres Netzwerks im Rahmen ihres Engagements, ein nachhaltigeres, kreislauforientiertes Unternehmen zu werden.

Verantwortungsvolle Herstellung

  • Der weltweite Hauptsitz von Mary Kay, die globale Produktionsstätte, der globale Vertrieb und das automatisierte Lager- und Bereitstellungssystem (Automated Storage & Retrieval System, ASRS), die sich alle in Texas, USA, befinden, werden zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben.

  • Im Jahr 2019 wurde eine detaillierte Ausgangsanalyse eingeleitet und 2020 fortgesetzt, um unseren CO2-Fußabdruck zu ermitteln. Aus der ersten Phase der Analyse wurde das Ziel einer 30-prozentigen Reduzierung der gesamten Treibhausgase (THG) für Scope 1 und 2 als Nachhaltigkeitsziel festgelegt. Im Jahr 2021 wurde die zweite Phase eingeleitet, die aus einer Ausgangsanalyse der Treibhausgase für Scope 3 besteht, mit dem Ziel, bis zum ersten Quartal 2022 ein Ziel zu entwickeln.

  • Gründungsmitglied von zwei globalen Initiativen in Zusammenarbeit mit der Arbor Day Foundation: Evergreen Alliance und Time for Trees Initiative; und Mitglied der Trillion Tree Initiative.

  • Unterzeichner zweier entscheidender Anliegen zum Schutz der Gewässer unserer Welt: das CEO Water Mandate und die Sustainable Ocean Principles des Global Compact der Vereinten Nationen.

Stärkung der Rolle der Frau

  • Wir haben uns in vier Aktionsbündnissen für die Gleichberechtigung der Generationen eingesetzt: Gender-Based Violence (geschlechtsspezifische Gewalt), Economic Justice and Rights (wirtschaftliche Gerechtigkeit und Rechte), Feminist Action for Climate Justice (Feministischer Einsatz für Klimagerechtigkeit) und Technology and Innovation for Gender Equality (2021–2026) (Technologie und Innovation für die Gleichstellung der Geschlechter)

  • 2019 wurde der Women's Entrepreneurship Accelerator (Beschleunigungsprogramm für Frauen im Unternehmertum) ins Leben gerufen, eine globale Initiative zur Förderung des Unternehmertums durch Bildung und zur Stärkung von Unternehmerinnen durch vier Pfade zur Befähigung: Bildung, Finanzierung, Fürsprache und Beteiligung, als Beschleuniger für Unternehmertum für alle Frauen, überall.

  • Unterstützung des UN Global Compact bei der Entwicklung eines Toolkits für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zur Umsetzung der Women's Empowerment Principles von UN Women für die 6.000 KMU-Mitglieder und zur allgemeinen Verwendung für Unternehmen auf der ganzen Welt, um die Gleichstellung von Frauen zu fördern.

Globale soziale Auswirkungen und lokale Gemeinschaft

  • Die Mary Kay Ash Foundation hatte fast 40 innovative Krebsforschungs- und klinische Studienprojekte und Forscher in ihrer Pipeline; 42 % der innovativen Krebsforschungsprojekte werden von Frauen geleitet, während 100 % der klinischen Studien von Frauen geführt werden.

  • Mary Kay Inc. und die Mary Kay Ash Foundation unterstützten 667 Organisationen, die sich für die lebensrettende Arbeit von Organisationen einsetzen, die sich für die Beseitigung von geschlechtsspezifischer Gewalt einsetzen und die Frauenhäuser finanzieren, die wichtige Unterstützungsdienste anbieten, und erreichten so über 2 Millionen Frauen und Mädchen im Rahmen von 786 einzigartigen Projekten in über 138 verschiedenen Ländern.

  • Seit 2008 hat Mary Kays globales Programm „Pink Changing Lives" (Rosa verändert Leben) durch die Zusammenarbeit mit über 3.000 Organisationen auf der ganzen Welt mehr als sechs Millionen Frauen und ihre Familien erreicht und über 16 Millionen USD gespendet. Im Jahr 2020 wurden über 775.000 USD an Organisationen in aller Welt gespendet.

Enriching Lives Today for a Sustainable Tomorrow

Fünf Säulen und 15 Verpflichtungen im Überblick

Business Excellence

  • Unsere Mitarbeiter: Wir fördern MITARBEITER-ENGAGEMENT, indem wir unsere Unternehmenswerte leben und unsere Unternehmenskultur pflegen.

  • Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion: Verstehen durch WISSEN, HANDELN fordern, nachhaltigen, dauerhaften WANDEL gewährleisten

  • Transparenz und Fürsprache: Führung durch TRANSPARENZ und Unterstützung durch FÜRSPRACHE

Produktverantwortung

  • Kunststoffe und Verpackungen: Verringerung der Kunststoffintensität um 30 %

  • Recycling und Kreislaufwirtschaft: 90 % der Papierverpackungen bestehen aus RECYCELTEM MATERIAL

  • Nachhaltige Beschaffung: Wir minimieren unsere ökologischen Auswirkungen, unterstützen kleine Unternehmen und fördern den Nutzen für die Gemeinschaft.

Verantwortungsvolle Herstellung

  • CO2: VERRINGERUNG des CO2-Ausstoßes (Scopes 1 und 2) um 30 %

  • Wasser: VERRINGERUNG des Wasserverbrauchs um 30 %

  • Betriebliche Abfälle: VERLAGERUNG von 60 % der Betriebsabfälle von Deponien

Stärkung der Rolle der Frau

  • Gleichberechtigung: ENTWICKLUNG einer 10-jährigen strategischen Agenda zur Behandlung von Frauenrechtsfragen

  • Wirtschaftliche Ermächtigung: STÄRKUNG von 5 Millionen Frauen weltweit

  • Bildung: Zugang zu Bildung für 250.000 Mädchen und Frauen weltweit

Soziale Wirkung

  • Krebsforschung: FINANZIERUNG von über 400.000 Forschungsstunden

  • Geschlechtsspezifische Gewalt: UNTERSTÜTZUNG von über 10 Millionen Frauen weltweit mit Hilfsdiensten

  • Globale soziale Wirkung und Unterstützung der Gemeinschaft: ZUSAMMENARBEIT für den Wandel mit über 500 Organisationen

Über Mary Kay

Als eine der ersten Frauen, denen es gelang, die „gläserne Decke" in der Wirtschaft zu durchbrechen, gründete Mary Kay Ash ihr Kosmetikunternehmen vor 58 Jahren mit drei Zielen: lohnende Möglichkeiten für Frauen zu entwickeln, unwiderstehliche Produkte anzubieten und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Dieser Traum hat sich zu einem mehrere Milliarden Dollar schweren Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeiterinnen in fast 40 Ländern entwickelt. Mary Kay investiert engagiert in die Wissenschaft der Schönheit sowie in die Herstellung hochmoderner Hautpflegeprodukte, Farbkosmetik und Duftstoffe. Mary Kay engagiert sich durch Partnerschaften mit internationalen Organisationen für die Stärkung von Frauen und ihren Familien. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Unterstützung der Krebsforschung, dem Schutz von Opfern häuslicher Gewalt, der Verschönerung unserer Gemeinden und der Ermutigung von Kindern, ihre Träume zu verwirklichen. Mary Kay Ashs ursprüngliche Vision glänzt weiterhin mit einem Lippenstift nach dem anderen. Erfahren Sie mehr unter MaryKayGlobal.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210914005868/de/

Contacts

Mary Kay Inc., Unternehmenskommunikation
Marykay.com/newsroom
(+1) 972 687 5332 oder media@mkcorp.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.