Marvels neue Superheldin ist eine Dragqueen

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Die X-Men bekommen Zuwachs. (Bild: ddp/INTERTOPICS/LMKMEDIA Ltd.)

Die Mutantentruppe der X-Men wird noch ein Stück bunter. In einem frischen Comicheft feiert eine neue Superheldin Premiere. Shade ist die erste Dragqueen-Heldin im Marvel-Universum.

Superhelden waren früher vorzugsweise starke Männer oder leicht bekleidete Frauen. Diese Zeiten gehören zum Glück der Vergangenheit an. Mittlerweile spiegeln die übernatürlich begabten Helden in Comics und auf der Leinwand zunehmend die Vielfalt ihres Publikums wider. Gerade erst feierte der neue afroamerikanische Spider-Man sein Kinodebüt. Wonder Woman ist trotz ihres knappen Kostüms der Inbegriff weiblicher Stärke. Jetzt geht Marvel noch einen Schritt weiter. Der Comicverlag bereichert das X-Men-Universum um eine Dragqueen.

Spannend für Fans: Das verraten die brandneuen Szenen von “Captain Marvel”

Debut in “Iceman”-Spin-off

Die neue Superheldin Shade feierte ihr Debüt im vierten “Iceman”-Comic, einem Spin-off der X-Men. Sie trägt den vielsagenden Namen “Shade”, was wörtlich “Schatten” bedeutet. Das Wort wird aber auch benutzt, wenn jemand kritisiert beziehungsweise in seine Schranken verwiesen werden soll.


“Es gibt jetzt eine Dragqueen-Mutantin und ich bin voll dafür. Iceman #4”

Shade besitzt die Superkraft der Teleportation, wie “Mashable” berichtet. Ihr Fächer bildet zudem das Portal in eine andere Dimension. Die neue Superheldin soll keine Eintagsfliege sein. Sie wird dem Bericht zufolge auch im fünften “Iceman”-Comic einen Auftritt haben. Außerdem ist laut “Mashable” ein Gastauftritt in der Sonderausgabe “X-Men: Winter’s End” geplant, die im Februar erscheinen soll.

Kommt Shade ins Kino?

“Iceman” war nach Ansicht von Experten der perfekte Rahmen für Marvels erste Dragqueen. Die Comicreihe wartet nämlich auch mit dem bislang einzigen homosexuellen Titelhelden von Marvel auf. Noch gibt es offenbar keine Pläne, Shade auch ins Kinouniversum der X-Men zu holen. Aber das ist ja vielleicht nur eine Frage der Zeit. Denn die Dragqueen entwickelt sich bereits zum Liebling der Fans.

Auch diese Themen könnten Sie interessieren:

Im Video: Offizieller „Captain Marvel“-Trailer