Mark Wahlberg ist der Topverdiener

redaktion@spot-on-news.de (jic/spot)
Unter den Schauspielern verdient laut "Forbes" keiner mehr als Mark Wahlberg. Der kommt gleich auf doppelt so hohe Einnahmen wie sein weibliches Äquivalent Emma Stone!

Unter den Schauspielern verdient laut "Forbes" keiner mehr als Mark Wahlberg. Der kommt gleich auf doppelt so hohe Einnahmen wie sein weibliches Äquivalent Emma Stone!

Wie jedes Jahr hat das "Forbes"-Magazin die Topverdiener unter den Schauspielern veröffentlicht. Bei den Männern ist es Mark Wahlberg (46, "Shooter"), der das meiste Geld gescheffelt hat: 68 Millionen US-Dollar (knapp 59 Millionen Euro) hat er in den vergangenen zwölf Monaten verdient. Zu verdanken hat er das lukrativen Deals für Filme wie "Transformers 5: The Last Knight", der zwar von Kritikern verrissen wurde, bei Wahlberg allerdings die Kasse klingeln ließ.

GALERIE: Diese Schauspieler verdienten das meiste Geld

Die Top Five

Der Vorjahressieger Dwayne "The Rock" Johnson (45, "Baywatch") ist damit auf den zweiten Platz gerutscht - er verdiente im vergangenen Jahr 65 Millionen Dollar (rund 55 Millionen Euro). Ebenfalls aufs Siegertreppchen schaffte es Vin Diesel (50, "xXx - Die Rückkehr des Xander Cage") mit Einnahmen von 54,5 Millionen Dollar (rund 46 Millionen Euro). Dahinter folgen Adam Sandler (50,5 Millionen Dollar) auf dem vierten und Jackie Chan (49 Millionen Dollar) auf dem fünften Platz.

Emma Stone verdient weniger als die Hälfte

Zuvor hatte "Forbes" bereits die weiblichen Topverdiener ermittelt. Bei diesem Ranking setzte sich Oscar-Preisträgerin Emma Stone (28, "La La Land") an die Spitze. Allerdings kann sie mit 26 Millionen Dollar (rund 22 Millionen Euro) weniger als die Hälfte der Einnahmen, die auf Wahlbergs Konto flossen, verzeichnen. Das dürfte die seit einigen Jahren grassierenden Diskussionen um ungleiche Vergütung in Hollywood wieder ankurbeln.

Foto(s): Tinseltown / Shutterstock.com