Mark Wahlberg: Mark Wahlberg hat in drei Wochen zehn Kilo zugenommen

·Lesedauer: 2 Min.

Mark Wahlberg ist für seine steinharten Muskeln bekannt. Doch von denen ist gerade nicht viel zu sehen, wie ein aktuelles Foto des Schauspielers auf Instagram beweist.

Mark Wahlberg
Mark Wahlberg
© BG028/Bauer-Griffin

Mark Wahlberg, 49, hat auf seinem Instagram-Account ein Vorher-Nachher-Foto gepostet, das bei seinen Fans für Aufsehen sorgt: Der Schauspieler hat zugenommen – von seinem durchtrainiertem Sixpack ist nichts mehr zu sehen, stattdessen hält er einen wohlgenährten Bauch in die Kamera. Laut Bildunterschrift liegen zwischen den beiden Fotos drei Wochen. Vom Muskelprotz zum Moppel – wie ist das passiert?

Mark Wahlberg: Das ist der Grund seiner Gewichtszunahme

Dass Mark Wahlberg an Gewicht zugelegt hat, liegt an seiner aktuellen Rolle für den Film "Father Stu“. Darin spielt der 49-Jährige einen Boxer, der zum Priester wird – eine Transformation, die der Schauspieler mit der Gewichtszunahme auch optisch unterstreichen soll. Vor weniger als einem Monat erzählte Mark Wahlberg dem Kult-Moderator Jimmy Kimmel, dass er für diese Filmrolle in sechs Wochen 15 Kilogramm zunehmen wolle. Er scherzte in der Show, dass er ab sofort "20 Chicken Nuggets und 20 Hot Wings von Kentucky Fried Chicken mit einem Sixpack Bier" genießen würde.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Nach drei Wochen hat er bereits zehn der 15 Kilo zugelegt

Die 15 Kilogramm sind zwar noch nicht ganz drauf, aber viel fehlt nicht mehr: Mark scheint so euphorisch an seine Aufgabe herangegangen zu sein, dass er bereits Anfang Mai – nach nur drei Wochen – zehn der 15 Kilo mehr auf den Hüften hat. Während der Mann von Rhea Durham eigentlich für seine intensive Sport-Routine bekannt ist, einschließlich eines Killer-Workout-Plans und einer strengen Diät, hat er allem Anschein nach kein Problem damit, sich eine kleine Auszeit zu nehmen. "Sie wollen, dass ich es so gesund wie möglich mache, und ich sage: 'Alter, ich habe so lange eine Diät gemacht, ich will einfach alles in Sichtweite essen'", sagt der Schauspieler zuvor zu Kimmel.

"Ich will in Bäckereien gehen. Ich will zu Denny's gehen. Ich will Pfannkuchen bekommen. Ich will alles bekommen, was ich in die Finger kriegen kann."

Gewichtszunahme für eine Rolle? Für Mark nicht das erste Mal

Es ist nicht das erste Mal, dass Mark Wahlberg für seine Rollen große Gewichtsveränderungen durchmachen muss. Von 20 Kilogramm Muskelmasse für seine Rolle in "Pain & Game" bis zu über 30 Kilo für "Deepwater Horizon" sowie "Patriot's Day" – der Hollywood-Star ist ein echter Transformer.

Verwendete Quellen: Vip.de, instagram.com