Mark Hughes: Romelu Lukaku muss bei Manchester United Zlatan Ibrahimovic ersetzen

Der Belgier Romelu Lukaku wechselt voraussichtlich zu Manchester United. Dort soll der Angreifer vom FC Everton in große Fußstapfen treten.

Evertons Top-Star Romelu Lukaku steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Manchester United. Nun hat mit Mark Hughes eine United-Klub-Legende bereits große Erwartungen an ihn gestellt.

"Es wird eine andere Herausforderung für ihn", sagte der aktuelle Trainer von Stoke City. "Everton ist eher ein familiärer Klub, aber United ist stetig gewachsen und mittlerweile einer der größten Klubs der Welt."

Dort soll der Belgier nun Zlatan Ibrahimovic ersetzen. Der Vertrag des Schweden wurde nach seiner schweren Knieverletzung nicht verlängert. "Nach dem Verlust von Zlatan musste man handeln. Sie haben sich für Lukaku entschieden", so Hughes weiter.

Auch wenn Ibrahimovic im Old Trafford durchaus große Fußstapfen hinterlässt, glaubt die United-Legende an ein erfolgreiches Engagement des Toffees-Stars. "Sein Tagesablauf wird sich vielleicht ein wenig ändern", erklärte er. "Aber ich bin mir sicher, dass er dort einschlagen wird."

Lukaku erzielte in der abgelaufenen Premier-League-Saison 25 Tore. Als Ablösesumme für den Belgier sind rund 85 Millionen Euro im Gespräch.