Maricann Group Inc.: Maricann Group Inc. erhält Genehmigung von Health Canada für Phase Eins der Betriebserweiterung in Kanada

DGAP-News: Maricann Group Inc. / Schlagwort(e): Prognose/Expansion

23.04.2018 / 07:18
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Maricann Group Inc. erhält Genehmigung von Health Canada für Phase Eins der Betriebserweiterung in Kanada

TORONTO, 23. April 2018 - Maricann Group Inc. (CSE: MARI) (FRANKFURT: 75M) (OTCQB: MRRCF) ("Maricann" oder das "Unternehmen") meldet, dass das Unternehmen alle notwendigen Genehmigungen für den Anbau in der neuen hochmodernen Anbauanlage in Langton, Ontario, Kanada gemäß Phase Eins erhalten hat. Dies ist Maricanns dritte Lizenz, die von Health Canada ausgestellt wurde.

"Die Lizenzierung der Phase Eins unserer Betriebserweiterung in Kanada ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Mitarbeiter und Aktionäre. Diese Anlage könnte man in der Arktis oder am Äquator bauen und sie würde jedes Mal genau das gleiche Cannabis reproduzieren. Aufgrund der Kontroll- und Automationsplattform in Verbindung mit einem einzigartigen Konzept der Gebäudehülle, die vollständig aus standardmäßigen vorgefertigten Stahl- und Gewächshauskomponenten besteht, reduzieren sich unsere Gesamtkosten," sagte Ben Ward, CEO.

Das Konzept der Anlage ist revolutionär. Es kombiniert das Beste des Indoor-Anbaus mit der Gewächshaustechnologie. Wir nutzen das natürliche Sonnenlicht in einem vollständig kontrollierten, abgeschlossenen energieeffizienten Anbaumilieu. Unser automatisiertes Anbauverfahren ermöglicht uns eine Reduzierung der laufenden Betriebskosten, um so einen signifikanten Kostenvorteil zu erwirtschaften.

Ward sagte weiter: "Die Umgebung und Genetik sind die zwei kritischsten Elemente bei der Produktion von Cannabis. Unsere neue Anlage bietet Maricann in Kombination mit der preisgekrönten Genetik "Rare Dankness Cannabis Cup" die Fähigkeit, dem Markt ein hervorragendes Produkt zu liefern. Wir investierten beachtlich in eine neue speziell gebaute Anlage mit einem optimalen Arbeitsablauf, der die GMP-Produktionsstandards und Six-Sigma-Arbeitsabläufe erfüllt. Dies wird zu einem hochwertigen Produkt bei niedrigen laufenden Kosten führen. Zur Replikation dieser global führenden Anlage, die von unserem VP Infrastruktur, Jeff Ayotte, entworfen wurde, planen wir, unsere Erfahrung und Fachwissen global mit uns zu bringen."

Die Elemente der Erweiterung sind unter anderem:

- Segmentierung der Anbauräume in 8.800 Quadratfuß, um ein optimales Milieu für den Anbau jedes Cannabisstamms zu schaffen, was individuell kontrolliert werden kann, um durch individuelle Druckregelung in jedem Raum das Risiko einer möglichen Kreuzkontamination zu verringern;

- Zisterne mit Fassungsvermögen von 1.550.000 Liter, Recycling des gesamten Brauchwassers der Anlage durch einen Teich mit sieben biologischen Stufen, womit das Abwasser auf weniger als 10.000 Liter pro Jahr reduziert wird.

- R-38 Gebäudeaußenhülle.

- Erdgasbetriebene Strom-Kopplungsanlage zur Produktion von kostengünstigem Strom.

- CO2-Reinigung; Verwendung des Abgases der erdgasbetriebenen Strom-Kopplungsanlage und Boiler, Reinigung des Abgases und anschließende Verwendung als Dünger für die Pflanzen durch Erhöhung des CO2-Gehalts in jedem Anbauraum statt durch standardmäßiges industrielles flüssiges CO2.

- Mattes Glasdach in Verbindung mit zusätzlicher LED-Beleuchtung um natürliches Sonnenlicht und verbesserte Lumendurchdringung der Beschirmung zu bieten.

Über Maricann Group Inc.

Maricann ist ein vertikal integrierter Produzent und Vertriebshändler von Marihuana für medizinische Zwecke. Das 2013 gegründete Unternehmen ist in Burlington, Ontario, Kanada und München, Deutschland, ansässig und hat Produktionsstätten in Langton, Ontario, Kanada. In Langton betreibt das Unternehmen einen Betrieb zum Anbau medizinischem Cannabis, zur Extraktion, Rezeptierung und Vertrieb gemäß der bundesstaatlichen Lizenzen der Regierung Kanadas und in Dresden, Deutschland. Maricann expandiert zurzeit ihren Anbaubetrieb und Hilfsanlagen in Kanada in einem 942.000 Quadratfuß (87.515m2) großen Anbau mit einer konzipierten erwarteten Produktionskapazität von 95.000kg getrockneter Cannabisblüten pro Jahr zur Unterstützung der bestehenden und zukünftigen Patientenzuwachsrate.

Für weitere Informationen über Maricann besuchen sie bitte unsere Webseite: www.maricann.ca.

Für weitere Informationen:

Investor Relations:
Graham Farrell
Leiter der Investor Relations
graham@maricann.com
Tel.: 647-643-7665

Corporate Headquarters (Kanada)
Maricann Group Inc. (Toronto)
845 Harrington Court, Unit 3
Burlington Ontario L7N 3P3
Canada
Tel. 289-288-6274

European Headquarters (Deutschland)
Maricann GmbH
Thierschstrasse 3
80538 München, Deutschland

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



23.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this