Maranello: Ferrari wird 70

Ein Mythos wird 70: Ferrari feiert an diesem Wochenende im italienischen Maranello sein Jubiläum.

Enzo Ferrari, Gründer des Unternehmens, baute seinen ersten Wagen 1947. Später sorgte er dafür, dass das “springende Pferd” zu einem weltweit anerkannten Markenzeichen wurde.

Luca Cordero Di Montezemolo, ehemaliger Chef der Firma sagt:

“Das wesentliche Merkmal eines Ferrari ist die Musik seines Motors.”

Nach dem Tod des Gründers konnte Ferrari auch im 21. Jahrhundert an seine frühen Erfolge in der Formel-1 anknüpfen. So holte Michael Schumacher insgesamt sieben Mal den Weltmeistertitel mit dem “Cavallino Rampante”.

Das Jubiläum wird mit einer neuen Serie einzigartiger und maßgeschneiderter Modelle gefeiert.

500 Ferrari from all over Europe are on the road to Maranello to celebrate our #Ferrari70 Anniversary. #WorldTour pic.twitter.com/AWXgHu2cJR— Ferrari (@Ferrari) September 8, 2017

A week-end full of events for the 70th #Anniversary of the #Ferrari! ️ https://t.co/0mLhmprkZ8#Ferrari70 #LaFerrariAperta #Maranello pic.twitter.com/kofnNEqGDq— Ruote Da Sogno (@ruotedasogno) September 8, 2017