Mandy Moore: Ihr ‘This Is Us’-Alter Ego gibt ihr Ratschläge

Mandy Moore credit:Bang Showbiz
Mandy Moore credit:Bang Showbiz

Mandy Moore lässt sich in Erziehungsfragen von ihrem 'This Is Us'-Alter Ego inspirieren.

Die 38-jährige Sängerin und Schauspielerin - die mit ihrem Ehemann Taylor Goldsmith den 14 Monate alten Gus großzieht - hat in sechs Staffeln der Serie die Rolle der Rebecca Pearson gespielt und bezeichnet ihr Alter Ego als "ultimativen Ratgeber", wenn es um die Erziehung ihres Sohnes geht. "Ich habe das Glück, mit Rebecca die ultimative Ratgeberin zu haben. Sie ist menschlich und fehlbar, aber ihre Familie und ihr Muttersein haben für sie immer oberste Priorität", so Moore.

Die Show wird in diesem Monat zu Ende gehen, und Mandy war dankbar, dass sie sich mit ihrem neuen Album 'In Real Life' auf etwas anderes konzentrieren konnte. Sie erzählte dem 'People'-Magazin: "Ich bin dankbar, dass ich die emotionale Katharsis des Albums habe und in der Lage bin, auf die Straße zu gehen und alles zu verarbeiten. Ich fühle definitiv alle Dinge!" Trotz seines jungen Alters zeigt Gus bereits Anzeichen dafür, in die musikalischen Fußstapfen seiner Eltern zu treten. Mandy sagte: "Er hat keine andere Wahl. Er liebt es, wenn Dad Gitarre spielt und wenn Mom und Dad ihm etwas vorsingen. Aber die Kauderwelsch-Lieder, die ich ihm vorsinge, während ich ihm die Windel wechsle, die wird es nur bei uns zu Hause geben! Wir haben einfach so viel Spaß. Er läuft jetzt, er spricht. Er gibt Küsse, und er ist wie ein kleiner Papagei. Er liebt den Mond, und jeden Tag wacht er auf und sagt: 'Der Mond ist weg? Es ist einfach das Beste."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.