ManCity feiert Kantersieg bei Gündogan-Comeback

Ilkay Gündogan spielt seit der Saison 2016/17 für Manchester City

Citys Gala im Video:


Manchester City hat mit einer herausragenden Vorstellung die Tabellenspitze übernommen. Die Citizens gewannen beim bisher viertplatzierten FC Watford mit 6:0.

Überragender Spieler auf dem Platz war Sergio Agüero, der dreimal traf (28., 31., 81.). Die weiteren Treffer erzielten Gabriel Jesus (37.), Nicolas Otamendi (63.) und Raheem Sterling perf Elfmeter (88.).

Damit gelangen ManCity in den letzten drei Spielen 15:0 Tore. Erstmals seit 1963 traf City in jedem der letzten drei Spiele mindestens viermal.


Gündogan und Sane werden eingewechselt

Neun Monate nach seinem Kreuzbandriss feiert Ilkay Gündogan sein Comeback für das Team von Pep Guardiola und wurde in der 66. Minute eingewechselt. Auch Leroy Sane kam als Joker in die Partie (79.).

"Was für ein besonderer Tag für mich", twitterte Gündogan nach dem Spiel. "Mein erster Einsatz auf dem Platz nach so langer Zeit und es fühlt sich überragend an! Danke an alle!"


Durch den Kantersieg zog City an Stadtrivale Manchester United vorbei. Die Red Devils können ihrerseits mit einem Sieg gegen den FC Everton (So., 17 Uhr im LIVETICKER) wieder vorbeiziehen. Allerdings müsste das Team von Trainer Jose Mourinho dazu mit mindestens vier Toren Unterschied gewinnen.

Der FC Liverpool kam in einem weiteren Spiel des 5. Spieltags nicht über ein 1:1 gegen den FC Burnley hinaus und hat bereits fünf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze.