Manchester United sucht nach Paul Pogbas bester Rolle: "Er ist kein N'Golo Kante"

Mourinho tut sich schwer, das Beste aus seinem Rekordtransfer Pogba herauszuholen. Laut Thierry Henry ist Pogba kein richtiger Sechser.

 Nachdem sich Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho bei der Pleite am Wochenende dafür entschied, Routinier Michael Carrick für Paul Pogba zu bringen, sorgt die Frage nach der richtigen Rolle für den Franzosen weiterhin für Gesprächsstoff.

Durch den Transfer von Alexis Sanchez im Winter sah Mourinho für Pogba zuletzt wieder eine defensivere Rolle vor. Laut Arsenal-Legende Thierry Henry könne sein Landsmann zwar als Sechser spielen, aber seine Stärken bringe er dort nicht in vollem Umfang ein.

"Ich denke nicht, dass er ein Sechser ist. Genauso wenig, wie ich ein Flügelspieler war, als ich zu Barcelona ging", so Henry bei Sky Sports . Er erklärte jedoch: "Trotzdem sollte ich die Aufgabe übernehmen und Mourinho will nun von Pogba, dass er diese Rolle übernimmt. Kann er diese Aufgabe übernehmen? Ja, aber er ist halt kein N'Golo Kante."

Pogbas Stärke sei es, Chancen zu kreieren und Gegner auszuspielen, während "Kante die Gefahr fühlt und Pässe antizipiert. Und das hat er im Blut", meinte Henry.