Manchester United: Mega-Angebot für Harry Kane?

Den Red Devils steht ein stürmisches Transferfenster bevor. Mourinho hat eine klare Wunschliste, ganz oben steht dabei der englische Torschützenkönig.

Manchester United sucht weiterhin fieberhaft nach einem neuen Mittelstürmer. Trainer Jose Mourinho hat dabei anscheinend einen klaren Wunschkandidaten: Harry Kane. Der Engländer wurde zwar als unverkäuflich deklariert, ein entsprechendes Angebot könnte die Spurs aber zum Umdenken animieren.

Nach Cristiano Ronaldos scheinbarem Wechselwunsch zählte Manchester zum Dunstkreis der möglichen Abnehmer, die Geschäftsführung von United soll sogar bereits ein Angebot von über 115 Millionen Euro vorbereitet haben. Nun hat der Portugiese offenbar einen Rückzieher gemacht - und die Red Devils müssen sich nach Alternativen umschauen.

Dem Mirror zufolge ist Jose Mourinho daher jetzt an die Verantwortlichen herangetreten und hat ihnen kommuniziert, dass er sich in erster Linie einen Transfer von Harry Kane wünsche. Der Portugiese wolle sogar, dass sie alles Mögliche tun, um den englischen Torschützenkönig zu verpflichten. Den Spurs soll demnach ein Angebot gemacht werden, das sie nicht ablehnen können.

Mega-Angebote für Kane und Morata

Dabei würden sich die Red Devils in die gleichen Sphären wie bei dem angepeilten Transfer von Ronaldo begeben - die Rede ist also von weit über 100 Millionen Euro. Daniel Levy, Geschäftsführer von Tottenham, erklärte zwar, dass man bezüglich Kane nicht gesprächsbereit sei, eine solche Offerte könnte ihn jedoch ins Grübeln bringen.

Dazu ist anscheinend auch noch die Personalie Alvaro Morata für United interessant. Der Mirror berichtet ebenfalls, dass der englische Rekordmeister den Königlichen ein Angebot von fast 70 Millionen Euro für den spanischen Stürmer unterbreiten wolle. Obendrein sei neben Ivan Perisic auch Nemanja Matic auf dem Wunschzettel der Red Devils.