Manchester City startet Kooperation mit Tinder: "Ein perfektes Match"

Der Tabellenführer der Premier League holt sich mit Tinder einen neuen Partner ins Boot. Offenbar ein lukrativer Deal für Manchester City.

Manchester City hat eine Kooperation mit der Dating-App Tinder bekannt gegeben. Zuvor hatte es immer wieder Spekulationen gegeben, wonach die Applikation beim Stadtrivalen Manchester United als Sponsor einsteigen könnte. 

"Tinder ist eine globale Plattform, die genauso wie Fußball jeden Tag Menschen auf der ganzen Welt zusammen bringt", sagte Tom Glick, Chief Commercial Officer der City Football Group.

In Verbindung mit der Applikation wolle man auf "neuem, witzigem und kreativem Weg" neue Beziehungen in die Wege leiten: "Wir glauben, das wird ein perfektes Match zwischen Tinder und City."

Die Partnerschaft zwischen dem Verein und der App ist dem Vernehmen nach auf mehrere Jahre dotiert und soll der City Football Group mehrere Millionen Pfund einbringen.

Zum Manchester Derby: Tinder ändert Farben in Himmelblau

Passend zum bevorstehenden Manchester-Derby (Samstag, 18.30 Uhr im LIVE-TICKER) werde Tinder die Farben seines Logos in den sozialen Netzwerken in Himmelblau verändern, um die Unterstützung für die Mannschaft von Pep Guardiola zum Ausdruck zu bringen.

Die Partnerschaft stellt die erste Kooperation der Dating-App mit einem Sportverein dar und umfasst neben dem designierten englischen Meister auch die Frauenmannschaft der Citizens sowie den Farmverein New York City FC.