Kann man mit Indexfonds als Millionär in Rente gehen?

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum

Eine der wichtigsten Investitionsentscheidungen, die du treffen musst, ist die Frage, wohin genau du dein Geld stecken sollst. Indexfonds sind eine großartige Option für den Ruhestand, denn sie sind eine relativ sichere Wahl, die dein Risiko begrenzen kann.

Aber kann man als Millionär in Rente gehen, wenn man nur in Indexfonds investiert? Das ist möglich, wenn du eine Strategie hast.

Warum in Indexfonds investieren?

Indexfonds sind große Sammlungen von Aktien, die einen bestimmten Börsenindex nachbilden, wie z. B. den S&P 500 oder den Dow Jones Industrial Average. Wie bei jeder Investition gibt es auch bei Indexfonds Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Sie folgen dem Markt, daher ist es wahrscheinlicher, dass sie sich von Marktabschwüngen erholen.

  • Da sie Hunderte oder Tausende von verschiedenen Aktien enthalten, bieten sie eine sofortige Diversifizierung.

  • Sie verlangen in der Regel geringere Gebühren als aktiv verwaltete Investmentfonds.

  • Indexfonds haben sich in der Vergangenheit besser entwickelt als aktiv verwaltete Investmentfonds.

Nachteile

Per Definition können sie den Markt nicht schlagen und werden nur durchschnittliche Renditen erzielen.
Du kannst dir die Aktien im Fonds nicht aussuchen, also könntest du damit in Aktien investieren, die du normalerweise nicht wählen würdest.

  • Wenn der Aktienmarkt als Ganzes einen Abschwung erlebt, werden auch die Indexfonds fallen.

  • Es dauert normalerweise Jahrzehnte, bis ein bedeutendes Wachstum zu verzeichnen ist.

Trotz der Schattenseiten können Indexfonds beim Sparen für den Ruhestand eine großartige Investition sein. Und wenn du früh genug anfängst zu sparen, kannst du vielleicht als Millionär in den Ruhestand gehen.

Wie man mit 1 Million US-Dollar oder mehr in den Ruhestand geht

Da Indexfonds ein langsames, aber stetiges Wachstum bieten, müssen wir idealerweise mehrere Jahrzehnte lang investieren, um 1 Million US-Dollar anzusparen. Wenn du aber konsequent sparst, können Indexfonds ein zuverlässiger Weg sein, einen gesunden Pensionsfonds aufzubauen.

Nehmen wir zum Beispiel an, du hast 30 Jahre Zeit, bevor du in den Ruhestand gehst, und möchtest 1 Million US-Dollar sparen. Der S&P 500 hat seit seiner Auflegung eine durchschnittliche Jahresrendite von rund 10 % erzielt, und wenn deine Indexfonds ebenfalls eine Jahresrendite von 10 % erzielen, müsstest du über 30 Jahre hinweg etwas mehr als 500 US-Dollar pro Monat sparen, um die Millionengrenze zu erreichen.

Wie viel genau du jeden Monat sparen müsstest, hängt von deinem Alter, dem Betrag, den du derzeit gespart hast, sowie davon ab, wie viele Jahre du bis zur Pensionierung hast. Wenn du zum Beispiel nur noch 20 Jahre hast und eine jährliche Rendite von 10 % verdienst, müsstest du monatlich satte 1.500 US-Dollar sparen, um die 1-Million-Dollar-Marke zu erreichen. Je mehr Zeit du also zum Sparen hast, desto leichter wird es dir fallen, dein Ziel zu erreichen.

Sind Indexfonds das Richtige für dich?

Das Investieren in Indexfonds erfordert Geduld, denn es wird Jahre oder sogar Jahrzehnte dauern, bis ein substanzielles Wachstum zu verzeichnen ist. Aber aufgrund der Diversifizierung und der Fähigkeit, sich von Marktcrashs zu erholen, sind sie eine der sichersten Investitionsmöglichkeiten, die für Anleger, die das Risiko begrenzen wollen, perfekt sein können.

Denk auch daran, dass es unabhängig davon, wo du dein Geld investierst, klug ist, einen langfristigen Investitionsansatz zu wählen. Selbst wenn du also eher in einzelne Aktien als in Indexfonds investierst, solltest du dennoch bestrebt sein, solide Aktien zu kaufen und dein Geld so lange wie möglich zu investieren.

Dein Ziel beim Investieren an der Börse sollte nicht sein, schnell reich zu werden. Sei also bereit, langfristig investiert zu bleiben, egal wo du dein Geld investierst. Wenn du dich für das Investieren in Indexfonds entscheidest, kannst du durch frühes Beginnen und konsequentes Sparen als Millionär in den Ruhestand gehen.

The post Kann man mit Indexfonds als Millionär in Rente gehen? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Katie Brockman auf Englisch verfasst und am 14.12.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020