"Mamma Mia! Here We Go Again": Cher mischt die Party auf

redaktion@spot-on-news.de (cam/spot)
Der erste Trailer zur Fortsetzung von "Mamma Mia!" ist da. Darin wird deutlich, dass nicht der ursprüngliche Cast im Mittelpunkt steht und welche Rolle Superstar Cher übernommen hat.

Zehn Jahre nach dem weltweiten Erfolg des Musicalfilms "Mamma Mia!" im Jahr 2008, kommt am 19. Juli 2018 die Fortsetzung "Mamma Mia! Here We Go Again" in die deutschen Kinos. Im ersten Trailer, den Universal Pictures am Donnerstag veröffentlicht hat, werden erneut Hits von ABBA zum Besten gegeben. Zwar taucht der altbewährte Cast auf, doch im Mittelpunkt stehen dieses Mal andere Schauspieler. Und eine stellt dabei alle in den Schatten: Cher (71, "Believe")!

Das verrät der Trailer

Gleich zu Beginn des Trailers wird klar: Amanda Seyfried (32, "Das Leuchten der Stille") alias Sophie erwartet ein Baby. "Ich bin schwanger, aber ich habe keine Ahnung, wie ich das alleine schaffen soll", hört man sie sagen. Da kommen Julie Walters (67, "Brooklyn") und Christine Baranski (65, "Good Wife") alias Rosie und Tanya zu Besuch. Die Freundinnen von Sophies Mutter Donna, die von Meryl Streep (68, "Der Teufel trägt Prada") gespielt wurde, erzählen ihr, wie Donna es einst alleine geschafft hat. Es scheint fast so, als wäre die Figur von Meryl Streep in der Fortsetzung nicht mehr am Leben.

Stattdessen darf Lily James (28, "Cinderella") als junge Donna über die Leinwand tanzen. Rosie und Tanya kommen ebenfalls als junge Versionen vor: Alexa Davies und Jessica Keenan Wynn spielen sie. Die Rollen von Pierce Brosnan ("Professor Love"), Stellan Skarsgard ("Thor") und Colin Firth ("The King's Speech - Die Rede des Königs") übernehmen Jeremy Irvine ("Gefährten"), Josh Dylan ("Allied - Vertraute Fremde") und Hugh Skinner ("Les Misérables"). Doch keine Sorge, die "alte" Männerriege taucht in der Fortsetzung auf - und sorgt bereits im Trailer für Lacher.

Am Ende hat dann Cher ihren großen Moment. Im weißen Hosenanzug, samt weißer Perücke auf dem Kopf, schwarzer Sonnenbrille auf der Nase und Gehstock in der Hand taucht sie bei einer Party auf. "Lasst die Party beginnen", verkündet Cher. "Oma, du warst nicht eingeladen", platzt es aus Amanda Seyfried heraus. Cher mischt im Film also als Großmutter mit...

Foto(s): Screenshot Youtube/Universal Pictures