Make-up-Trend aus Hollywood: Gelber Lidschatten – so geht’s richtig

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Gelber Lidschatten ist der neue Make-up-Trend aus Los Angeles: Schauspielerin Margot Robbie macht es vor. (Bild: Joel Ryan/Invision/AP Photo)

Der Frühling ist endlich da und somit ist es Zeit, sein Make-up der Jahreszeit anzupassen! Ein Trend aus Los Angeles macht gerade die Runde – gelber Lidschatten oder auch gelber Lidstrich.

Margot Robbie

Schauspielerin Margot Robbie ist der Vorreiter bei diesem Trend: Schon im September 2017 strahlte sie mit dem knalligen Eyeshadow bei der Weltpremiere des Films „Goodbye Christopher Robin“ in London.

Aber Normalsterbliche, die nicht jeden Morgen von einem Visagisten geschminkt werden, scheint der Trend in die Verzweiflung zu treiben. Wie trägt man so eine Knallfarbe auf, ohne dabei wie ein Clown auszusehen? Im Interview mit dem US-Magazin „Refinery29“ verrieten einige der beliebtesten Make-up-Experten in Hollywood ihre Tricks.

Als Visagistin Pati Dubroff Robbies Augen-Make-up kreierte, sorgte sie dafür, dass sie mehrere Farbtöne übereinanderlegte, um einen besseren Farbverlauf-Effekt zu erzielen. An erster Stelle kam ein matter, cremefarbener Ton auf das Lid, dann etwas Puder drauf, damit die knallige Farbe länger hält. Mit warmen Karamelltönen wird das Gelb am höheren Augenlid bis hin zum Brauenknochen verblendet.

Rita Ora

Star-Visagistin Nicole Chew verriet „Refinery29“, wie der Look von Sängerin Rita Ora funktioniert. Das Ziel ist es, den richtigen Gelbton zu finden, der auch zum Hautton passt. Pati Dubroff fügte hinzu, dass Menschen mit hellem Hautton bei gedämpften Farbtönen bleiben sollten, während dunklere Hauttypen ruhig hellere Gelbtöne mit warmen Untertönen benutzen können. Rita Oras Make-up wurde von Visagistin Kathy Jeung entworfen.

Rita Oras dunkle Haut sieht super zum gelben Lidstrich aus. (Bild: Mark Sagliocco/Getty Images)

Zendaya

Visagistin Pati Dubroff erklärte, dass das restliche Make-up sowie der gesamte Look sehr natürlich bleiben sollte. Der Lidschatten zieht schon alle Blicke auf sich, daher sollte man nur sehr zartes Rouge verwenden und den Bronzer am besten ganz weglassen.

Zendayas Augen sind stark betont, der Rest des Make-ups schlicht gehalten. (Bild: Lisa Maree Williams/Getty Images)