Mainz: Sportvorstand Heidel bleibt über 2022 hinaus

·Lesedauer: 1 Min.
Mainz: Sportvorstand Heidel bleibt über 2022 hinaus
Mainz: Sportvorstand Heidel bleibt über 2022 hinaus

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit Sportvorstand Christian Heidel über das Jahr 2022 hinaus verlängert. Das teilten die Rheinhessen am Donnerstag mit, über die Laufzeit des neuen Vertrsgs machte der Klub allerdings keine Angaben. Laut Fachmagazin kicker soll die Vertragsdauer nicht klar definiert sein.

"Mainz 05 bleibt immer eine Herzensangelegenheit für mich. Zwischen dem Verein und mir besteht nach diesen vielen gemeinsamen Jahren kein normales Arbeitsverhältnis", sagte Heidel: "Wir sind noch nicht fertig mit unserem Projekt. Mir geht es darum, jetzt nicht locker zu lassen, die positive Entwicklung weiter anzuschieben."

Der 58-Jährige war 1992 als Manager beim damaligen Zweitligisten eingestiegen und etablierte den Verein nach dem Aufstieg in der ersten Liga. 2016 wechselte Heidel für ein weniger erfolgreiches Kapitel zu Schalke 04, dort wurde sein Vertrag drei Jahre später aufgelöst. Im Dezember 2020 kehrte Heidel in einer sportlich schwierigen Situation als Sportvorstand nach Mainz zurück.

"Christian Heidel verkörpert so etwas wie das Ur-Gen von Mainz 05. Er hat den Verein in seiner gesamten Entwicklung geprägt und aktuell wieder zu sportlicher Stabilität geführt", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Volker Baas: "Für eine solche Persönlichkeit gelten andere als die in der Branche üblichen Gesetzmäßigkeiten."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.