Maier + Partner AG: Fremdantrag Insolvenz

·Lesedauer: 1 Min.

Maier + Partner AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Maier + Partner AG: Fremdantrag Insolvenz

18.05.2020 / 09:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Maier+ Partner AG

Fremdantrag Insolvenz

Der Gesellschaft ist soeben bekanntgeworden, dass der Aktionär Hinterhofer einen Insolvenzantrag gegen die Gesellschaft gestellt hat. Hier geht es im Wesentlichen um die Beitreibung von Kosten, die dem Aktionär im Rahmen einer früheren rechtlichen Auseinandersetzung mit der Gesellschaft entstanden sind. Die Verwaltung wird nun prüfen, inwieweit sie diesem Antrag entgegentritt. So könnte der Antrag eines Aktionärs möglicherweise gegen den Grundsatz von Treu und Glauben verstoßen.




Kontakt:
Lutz Petrowsky
-Vorstand-

18.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Maier + Partner AG

c/o BG Moorhof Moorhof 11

22399 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)40 607 61 830

E-Mail:

vorstand@maier-und-partner.de

Internet:

www.maier-und-partner.de

ISIN:

DE000A1MMCY2

WKN:

A1MMCY

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard)

EQS News ID:

1049145


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this