Er mag Spahn und twittert über Hitler: Trumps neuer Mann in Deutschland

Jürgen Klöckner
Der Neue: Richard Grenell.

Richard Grenells Twitterfinger sitzen fast so locker wie die von Donald Trump.

Als US-Botschafter in Deutschland wird er nun dessen oberster Lobbyist in Deutschland. Am Freitag wurde Grenell vereidigt.

In dem sozialen Netzwerk äußert er Privates und Politisches.

Wer sich durch seine Timeline liest, erfährt vieles über den Botschafter. Vor allem aber lernt der Leser den Blick des Amerikaners auf Deutschland kennen. 

Trumps neuer Botschafter auf Twitter – auf den Punkt gebracht:

Grenell fordert von Deutschland eine härtere Außenpolitik

Grenell vertritt wiederholt sehr iran-kritische und pro-israelische Positionen.

Nach dem gemeinsamen Militärschlag der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien schrieb er auf Twitter, dass Deutschland sich an dem Angriff hätte beteiligen sollen.

Und im Januar forderte er die Bundesregierung dazu auf, “Europa dabei anzuführen, gegen Menschenrechtsverstöße des Iran...

Weiterlesen auf HuffPost