Madonnas Tochter Lourdes Leon macht ihr Laufsteg-Debüt im Muschel-BH

Obwohl ihr die Front Row nicht unbekannt ist, gab Madonnas älteste Tochter, Lourdes Leon, am Dienstag ihr Debüt auf der New York Fashion Week.

Als die Models auf der Frühjahrs-2019-Show von Gypsy Sport in ulkigen Sneakers und Palmblatt-Kopfbedeckungen den Laufsteg hinabstiegen, entdeckten die Zuschauer darunter ein bekanntes Gesicht.

Lourdes – dessen Vater der Schauspieler Carlos Leon ist – trat mit einem über der Brust drapierten Kettenbüstenhalter auf den Laufsteg. Der kühne Look wurde mit einer zerrissenen Hüft-Jeans kombiniert, wobei schwarze Unterwäsche über den Hosenbund ragte.


Ihr Ausflug in die Modewelt ist kaum eine Überraschung.

Lourdes hat Madonna in den letzten Jahren zu einer Reihe von Shows begleitet und war zuletzt bei Alexander Wangs Frühjahr 2017 Event in der ersten Reihe zu sehen. Sie ist auch stark in die Kleidungskollektion ihrer Mutter, Material Girl, involviert.

Am wichtigsten ist dabei jedoch vielleicht, dass sie eine enge Freundin vom Gründer von Gipsy Sport, Rio Uribe, ist. Der Designer sagte, dass Lourdes diejenige war, die fragte, ob sie modeln könnte.

Mit dem ersten großen Laufstegmoment bereits in der Kamera, könnte dies den Beginn einer Karriere in der Branche bedeuten. Und Lourdes würde in guter Gesellschaft sein, mit Leuten wie A-List-Kids Kaia Gerber und Hailey Baldwin, die in dieser Saison ihren eigenen Fashion-Stempel setzen.

Madonna und Lourdes auf dem roten Teppich im Jahr 2011. Foto: Getty

Danielle Fowler