"Madame X": Madonna kündigt Dokumentation über Welttournee an

·Lesedauer: 1 Min.

Die Queen of Pop Madonna (62) hat eine Dokumentation über ihre letzte Welttournee "Madame X" angekündigt. Wie die Musikerin auf Instagram verkündet, soll der Film im Herbst auf dem US-Streamingdienst Paramount+ zu sehen sein.

Madonna will ihre Tournee
Madonna will ihre Tournee "Madame X" in einer Dokumentation zeigen. (Bild: Image Press Agency/ImageCollect)

"Madame X ist endlich hier, um den Frieden zu stören", schrieb sie in ihrem Post und teilte einen ersten Teaser. "Meine Vision mit der ganzen Welt zu teilen, war schon immer sehr bedeutend für mich", heißt es zudem in einem Statement der Sängerin, aus dem unter anderem das US-Magazin "People" zitiert.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Die Gelegenheit, diese Botschaft und die unglaubliche Kunstfertigkeit aller Beteiligten einem noch größeren Publikum nahezubringen, kommt zu einer Zeit, in der Musik so dringend gebraucht wird, um an unsere Menschlichkeit zu erinnern."

"Madame X" war Madonnas letzte große Welttournee. Die Queen of Pop trat ausschließlich in Theatern auf. Gedreht wurde vor allem in Lissabon. Der Veröffentlichungstermin ist der 8. Oktober. 

Im Video: Jetset-Leben in Zeit der Pandemie - Madonna reist trotz Corona um die Welt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.