Madeline Stuart, ein Model mit Down-Syndrome, trägt echte Schlange als Schal

Modedesignerin Madeline Stuart auf der 21 Reasons Why by Madeline Stuart Modenschau im Rahmen der New York Fashion Week NYFW Art Hearts Fashion, die am Montag in der Angel Orensanz Foundation, New York City, stattfand. (Bild von Arun Nevader/Getty Images für Art Hearts Fashion)

Madeline Stuart kehrte ihre innere Taylor Swift nach außen und brachte für die Präsentation ihrer neuesten Kollektionen Schlangen mit auf den Laufsteg. Das Model mit Down-Syndrom, das auch als Designerin arbeitet, präsentierte ihr Label 21 Reasons Why zum zweiten Mal in Folge auf der New York Fashion Week – allerdings waren diesmal viele Kaltblüter auf dem Laufsteg.


Danke @yclarin für diese fantastischen Fotos und @artheartsfashion, weil ihr an mich glaubt. Ein großes Danke an @newyorkrentasnake, dass ihr mir Lucy geliehen habt.

Die Modenschau mit dem Titel „Snakes Alive, Girl Gone Wild,“ war Teil der Art Hearts Fashion der NYFW. Während der Show stürmten die Models in Stuarts bunten und glitzernden Mustermix-Designs barfuß die Bühne. Was die Accessoires betrifft… hier kamen die Schlangen ins Spiel. Keines der Models schien Angst vor den Schlangen zu haben, schon gar nicht Stuart. Wie üblich kam die australische Designerin am Ende der Show selbst auf den Laufsteg. Sie trug ein buntes Kleid im Psychedelic-Look mit Overknee- Raulederstiefeln. Über ihre Schultern war eine knallgelbe Schlange drapiert, die sie streichelte und küsste. „Ein großes Danke an @newyorkrentasnake, dass ihr mir Lucy geliehen habt“; schrieb Stuart später auf Instagram und postete eine Fotocollage von dem Abend.

Stuart hat ganz offensichtlich keine Angst vor Schlangen. Zu einem anderen Foto von ihr und Lucy schrieb die 20-jährige: „Ich vermisse meine wunderschöne Lucy aus meiner Show letzten Abend. Ein riesiges Danke an @newyorkrentasnake, dass ich den Laufsteg mit ihr teilen durfte.“ Außerdem postete sie ein Video, in dem sie mit der Schlange übt und dabei sehr zufrieden aussieht. Genau wie die Schlange.


Ich vermisse meine wunderschöne Lucy aus meiner Show letzten Abend. Ein riesiges Danke an @newyorkrentasnake, dass ich den Laufsteg mit ihr teilen durfte.

Stuart wurde bekannt, nachdem sie im Rahmen der NYFW 2015 in der Frühjahrsschau 2016 von FTL Moda ihr Debüt gab. Sie wurde für die Show gebucht, nachdem ein Video, das ihre Mutter von ihr gepostet hatte, viral gegangen war. Ihre Mutter veröffentlichte es in der Hoffnung, die Wahrnehmung der Menschen in Bezug auf das Leben mit einer Behinderung zu verändern. Seither war Stuart in mehreren Werbekampagnen zu sehen, sie lief auf mehreren Modenschauen und wird international dafür gefeiert, dass sie die Aufmerksamkeit auf diese wichtige Sache lenkt. Und, nicht zu vergessen: sie startete ihre eigene Kollektion.