1 / 10

8. USA

Den achten Platz des Made-In-Country-Index teilen sich drei Länder, eines davon sind die USA. Amerikanische Produkte sind vor allem im eigenen Land sowie in Lateinamerika beliebt. Laut Studienautor Loose ist der “Trump-Effekt” für die vergleichsweise schlechte Platzierung der USA verantwortlich. (Foto: AP images)

"Made in…" - Die beliebtesten Herkunftsangaben

Der Herkunftsnachweis “Made in Germany” genießt höchstes Ansehen unter den Verbrauchern. Welche Länder ebenfalls gut abschneiden, zeigt der Made-in-Country-Index 2017 des Statistikdienstleisters Statista. Zu den Kriterien, die das Gesamt-Ranking bestimmen, gehören unter anderem die Qualität, die Sicherheit, das Design und das Preis-Leistungsverhältnis.