Machtkampf in Kasachstan: Neue Regierung, schärfere Töne

Nach den gewaltsamen Protesten in Kasachstan wendet sich Präsident Kassym-Jomart Tokajew mit ungewöhnlich scharfen Worten gegen seinen Vorgänger, Nursultan Nasarbajew und kritisiert die Begünstigung einer reichen Elite im Land. Das Parlament bestätigt derweil die Nominierung eines neuen Ministerpräsidenten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.