"Männerpension": Jenny Elvers spricht mit Jürgen Milski über Gefängnisszene

"Männerpension": Jenny Elvers spricht mit Jürgen Milski über Gefängnisszene

Mit nur 22 Jahren wurde Jenny Elvers durch ihren lasziven Kurzauftritt in der Komödie "Männerpension" zum Star: In der berühmten Szene stiefelt sie in knapper Kleidung über einen Gefängnishof und lüftet vor den Häftlingen ihren Rock – mit nichts darunter. Nun hat die 45-Jährige über die berühmte Szene gesprochen.

In "Promis ungeschminkt", einer Rubrik aus "Explosiv Weekend", überrascht Ex-"Big Brother"-Bewohner Jürgen Milski Prominente unangekündigt im Bett – und legt sich auch gerne mal dazu. Am Wochenende wird die Begegnung mit Jenny Elvers ausgestrahlt und laut "Express" hat Jürgen Milski schon mal angekündigt, was seine Dschungelcamp-Kollegin so alles ausgeplaudert hat.

"Sie erzählte mir schon irre Geschichten: Für den Film damals habe sie ein Schamhaar-Toupet getragen. Wahrscheinlich wäre sonst nicht viel zu sehen gewesen", lautet ein Zitat. Aber auch Beauty-OPs sind ein Thema bei "Promis ungeschminkt" mit Jenny Elvers. "Wenn sie eine Schönheits-OP machen würde, dann wäre ihr Hintern dran. Den findet sie wohl nicht allzu voluminös", so Milski.

Mehr intime Details gibt es am Samstag bei RTL "Explosiv Weekend": Dann spricht Jenny Elvers auch über ihr Dinner mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!