Münchener Rück: Einmalig im DAX

Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) ist für mich einmalig im DAX. Wobei es sich dabei nicht einmal um den einzigen Rückversicherer handelt. Mit der Hannover Rück ist noch ein weiterer Kandidat aus diesem Segment vorhanden.

Aber wenn wir uns die Aktie der Münchener Rück ansehen mit ihrer Bewertung, der Qualität, den Aussichten und weiteren Faktoren, so komme ich immer wieder zu diesem Fazit. Ob es eine Chance für ist, das ist eine andere Frage. Aber schauen wir einmal auf die spannenden Details.

Münchener Rück: Darum für mich einmalig im DAX!

Die Aktie der Münchener Rück ist bekanntlich derzeit sehr preiswert. Bei einem Aktienkurs von 235 Euro gibt es gegenwärtig 4,7 % Dividendenrendite sowie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 11,2 auf Basis des 2021er-Gewinns je Aktie von 20,93 Euro. Auch ein in etwa faires Kurs-Buchwert-Verhältnis rundet das Bewertungsmaß ab. Von einer teuren Bewertung können wir anhand einer realistischen Gewinnrendite von 9 % p. a. kaum sprechen. Selbst bei operativer Stagnation eben nicht.

Allerdings ist Stagnation nicht einmal eine Voraussetzung. Alleine für dieses Geschäftsjahr 2022 rechnet das Management der Münchener Rück gemäß der im zweiten Quartal bestätigten Prognose mit einem Gewinn in Höhe von 3,3 Mrd. Euro. Das bedeutet: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis dürfte in wenigen Monaten und nach diesem Jahr noch einmal bedeutend niedriger ausfallen. Wir dürften uns der Marke von 10 wieder annähern. Aktienrückkäufe und steigende Renditen durch steigende Zinsen im Kapitalanlageergebnis können die Gewinnaussichten auf Basis jeder einzelnen sogar mittelfristig noch weiter steigern. Außerdem gibt es intakte Wachstumsmärkte wie Umwelt- oder Cyber-Risiken.

Aber selbst das ist nicht alles. Die Aktie der Münchener Rück besitzt eine seit dem Jahre 1969 nicht mehr gekürzte Dividende. Das bedeutet für mich: Jede Menge Einkommensqualität für Investoren. Zusammen mit der Bewertung, der Prognose und einigen Dingen mehr würde ich sagen: Das steht für eine sehr sichere langfristig orientierte Rendite.

Einen näheren Blick wert

Diese Konditionen sind bei der Münchener Rück nicht neu. Nein, wirklich nicht: Eigentlich ist nur die offensichtliche Ausgangslage zusammengefasst. Entscheidend ist jedoch, dass es das alles in Summe gibt. Risikoseitig ist stets erwähnenswert, dass jede Prognose natürlich den Vorbehalt eines doch schwierigeren Geschäftsjahres besitzt. Unwetter lassen sich eben nicht gut planen.

Wer mit diesem Risiko langfristig orientiert leben kann, der erkennt eine günstige Value-Aktie mit einem moderaten Wachstum und einem guten Renditepotenzial. Nicht einmal mit operativen Problemen, mit denen sich andere Versicherer herumplagen müssen. Das ist für mich in vielerlei Hinsicht ziemlich einmalig.

Der Artikel Münchener Rück: Einmalig im DAX ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022