Märchenhafte Eislandschaften - So schön kann Kälte sein

Wer sich warm genug anzieht und den Frost nicht fürchtet, kann in diesen Tagen mancherorts ein märchenhaftes Spektakel bewundern. 

Sibirische Temperaturen und starke Winde haben die Ufer der Schweizer Seen in atemberaubende Eislandschaften verwandelt. Pflanzen, Spielzeuge und Fahrräder erstarren zu Skulpturen. Diese Impressionen stammen vom Boden- und vom Neuenburgersee. So schön kann Kälte sein...

Besonders zu empfehlen: Sonnenaufgang in Bayern am Ufer des Starnberger Sees. Die stolzen Löwen vor dem Midgardhaus in Tutzing sind in einen weißen Eismantel gehüllt. Der Blick über See und Berge ist überwältigend.