Lupita Nyong'o: Weinstein verlangte Massage, während seine Kinder anwesend waren

Auch Lupita Nyong'o machte schlechte Erfahrungen mit Filmproduzent Harvey Weinstein (Bild: Neil Rasmus/BFA/REX/Shutterstock)

Die Polizei von Los Angeles hat inzwischen die Ermittlungen gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein eingeleitet. Doch die Vorwürfe von sexueller Belästigung und sogar Vergewaltigungen wollen nicht abreißen. Nun enthüllt auch Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o eine unangenehme Erfahrung mit ihm.

Zum ersten Mal habe sie Weinstein 2011 im Rahmen einer Awardshow in Berlin getroffen, schreibt Lupita Nyong'o in der "New York Times". Er sei dort sehr direkt und autoritär, zeitgleich aber auch charmant gewesen. Kurz nach dem Kennenlernen erhielt die Schauspielerin eine Einladung zu einem Filmscreening – bei ihm zu Hause. Doch zuvor ging es erst einmal zum Mittagessen in einem Restaurant.

Dort bestellte sich Weinstein einen Wodka und eine Diät-Limonade. Lupita Nyong'o sollte dasselbe tun, denn: "Harvey sagte mir, dass ich trinken müsste." Nach dem Lunch ging es schließlich auf sein Anwesen, wo Nyong'o neben den Hausangestellten auch seine kleinen Kinder traf. Obwohl der Nachwuchs zu Hause war, schreckte Weinstein vor seinen Anmachen nicht zurück.

"Harvey führte mich ins Schlafzimmer – in sein Schlafzimmer – und sagte, er wollte mir eine Massage geben", heißt es in dem Artikel der "12 Years a Slave"-Darstellerin. "Zuerst dachte ich, er würde scherzen. Er scherzte aber nicht. Zum ersten Mal, seit ich ihm getroffen hatte, fühlte ich mich unsicher. Ich wurde leicht panisch und bot ihm stattdessen an, ihn zu massieren." Ihr Gedanke: So hätte sie die Kontrolle und würde sehen, wo er seine Hände hat.

Lupita Nyong'o begann Weinstein zu massieren. Plötzlich habe er versucht, seine Hose auszuziehen. "Ich sagte ihm, er solle das lassen, und dass ich mich extrem unwohl damit fühlen würde", so die 34-Jährige. Sie sei zur Tür gegangen, doch der 65-Jährige drohte ihr noch, er wisse nicht, wie sie weitermachen wolle, ohne ihre Zukunft zu gefährden.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Im Video: Machen Riri und Lupita bald gemeinsame Sache?