Luis Figo: Neymar sorgt bei PSG für Aufmerksamkeit

Der Weltrekord-Transfer hat im Sommer für viel Gesprächsstoff gesorgt. Der Ex-Real-Star kann die PSG-Absichten nachvollziehen.

Paris Saint-Germain hat im Sommer Neymar für die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtet. Luis Figo, ehemaliger Weltstar von Barcelona und Real Madrid, kann verstehen, was die Pariser mit dem Transfer bezwecken wollen.

Da wäre zum einen das Sportliche, das vor allem mit Blick auf die Champions League bei PSG verbessert werden soll. "Neymar ist einer der besten Spieler der Welt", sagte Figo Goal. "Er bringt mehr Qualität für den Kader und macht PSG zu einer viel besseren Mannschaft", ergänzte er.

Gleichzeitig sieht er die Neymar-Verpflichtung auch als Zeichen, welch große Pläne PSG für die Zukunft hat. "Mit Blick auf die Strahlkraft lenkt das Ganze natürlich auch viel mehr Aufmerksamkeit auf den Klub", sagte Figo. "Paris Saint-Germain hat großes finanzielles Potenzial. Es ist schwer für andere Klubs, mitzuhalten. Aber wenn PSG die Regeln des FPP einhält, kann man nichts dagegen sagen", meinte der Portugiese.