Lucinda Crabtree wird Chief Financial Officer bei MorphoSys

EQS-News: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Lucinda Crabtree wird Chief Financial Officer bei MorphoSys
14.03.2023 / 21:01 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung

Planegg/München, 14. März 2023

Lucinda Crabtree wird Chief Financial Officer bei MorphoSys

Die MorphoSys AG (FSE: MOR; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass Dr. Lucinda Crabtree zum Chief Financial Officer und Mitglied des Vorstands ernannt wurde. Sie übernimmt die Nachfolge von Sung Lee und wird spätestens im dritten Quartal 2023 ihr Amt antreten.

„Ich freue mich, Lucinda Crabtree als Chief Financial Officer bei MorphoSys willkommen zu heißen,“ sagte Dr. Marc Cluzel, Aufsichtsratsvorsitzender von MorphoSys. „Mit ihrer umfassenden Erfahrung, die sie in der Biotech-Branche als Analystin und Investmentexpertin, als auch durch leitende Positionen in den Unternehmensbereichen Finanzen, Strategie und Investor Relations gesammelt hat, bringt sie wichtige Kompetenzen für MorphoSys mit.“

Dr. Jean-Paul Kress, Vorstandsvorsitzender von MorphoSys, fügte hinzu: „Lucinda hat große Erfolge bei der Entwicklung und Durchführung von Finanz- und Geschäftstransaktionen erzielt. Ihr strategischer Geschäftssinn, ihre unternehmerische Denkweise und ihr breites Netzwerk werden eine große Bereicherung für MorphoSys sein. Denn es geht darum, unsere erstklassige Onkologie-Pipeline im Spätstadium zügig voranzutreiben.“

„Ich freue mich sehr, zu einem so entscheidenden und wichtigen Zeitpunkt bei MorphoSys zu beginnen. Das Unternehmen steht kurz vor der Veröffentlichung von Phase 3-Daten und bereitet sich auf die potenzielle Markteinführung seines wichtigsten Produktkandidaten Pelabresib vor. Dieser hat das Potenzial, die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Myleofibrose entscheidend zu verändern,“ sagte Lucinda Crabtree. „MorphoSys hat seinen Fokus auf die Onkologie erfolgreich geschärft und verfügt über die finanziellen Mittel, um seine enormen Chancen zu nutzen.“

Lucinda Crabtree kommt von Autolus Therapeutics, einem biopharmazeutischen Unternehmen, das T-Zell-Therapien entwickelt. Dort war sie zuletzt als Chief Financial Officer tätig. Davor hatte sie bei Autolus unterschiedliche Positionen inne und leitete die Bereiche Finanzen, Geschäftsstrategie und -planung sowie Investor Relations und Unternehmenskommunikation. Vor ihrer Zeit bei Autolus war Lucinda mehrere Jahre lang als leitende Investmentexpertin sowohl auf der Kauf- als auch auf der Verkaufsseite tätig und fungierte als Board-Beobachterin bei mehreren privaten Gesundheitsunternehmen. Ihre früheren beruflichen Stationen umfassten Woodford Investment Management, Panmure Gordon, Goldman Sachs, J.P. Morgan und Jefferies.

Lucinda begann ihre Karriere als Wissenschaftlerin in einem britischen Biotech-Unternehmen. Sie hat einen Bachelor of Science in Physiologie und Pharmakologie vom University College London und in Pharmakologie am University College London promoviert.

Über MorphoSys

Bei MorphoSys haben wir eine klare Mission: Wir wollen Menschen mit Krebs ein besseres und längeres Leben ermöglichen. Als globales, kommerziell ausgerichtetes Biopharma-Unternehmen entwickeln wir neuartige Medikamente und stellen sie Patienten mit dem Ziel zur Verfügung, die Behandlung von Krebs neu zu definieren. MorphoSys hat seinen Hauptsitz in Planegg, Deutschland und führt sein Geschäft in den USA von Boston, Massachusetts. Mehr Informationen finden Sie auf www.morphosys.com. Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Über Pelabresib

Pelabresib (CPI-0610) ist ein selektiver niedermolekularer Wirkstoff in der Entwicklungsphase, der durch die Hemmung der Funktion von BET-Proteinen (BET - Bromodomain- und Extra-Terminal-Domain) die Anti-Tumor-Aktivität fördern soll, um so die Expression von abnormal exprimierten Genen bei Krebs zu verringern. Pelabresib wird derzeit zur Behandlung von Myelofibrose untersucht und wurde noch nicht von einer Zulassungsbehörde geprüft oder zugelassen.

Über Myelofibrose

Myelofibrose ist eine Form der chronischen Leukämie, die zu einer weitgehenden Vernarbung des Knochenmarks führt, wodurch die normale Produktion gesunder Blutzellen im Körper gestört wird. Die Folge ist eine Verringerung der roten Blutkörperchen, was zu Schwäche und Müdigkeit führen kann, sowie eine Verringerung der Blutplättchen, was das Risiko von Blutungen aufgrund einer mangelhaften Blutgerinnung erhöht. Die Myelofibrose geht häufig mit einer vergrößerten Milz einher, was die Lebensqualität der Patienten erheblich beeinträchtigt. Sie wird am häufigsten bei Menschen über 50 Jahren diagnostiziert und kann eigenständig (als primäre Myelofibrose) oder als Folge einer anderen Knochenmarkserkrankung auftreten.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über die MorphoSys-Gruppe. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Einschätzung von MorphoSys zum Zeitpunkt dieser Mitteilung wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Liquidität, die Leistung oder die Erfolge von MorphoSys oder die Ergebnisse der Branche wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten historischen oder zukünftigen Ergebnissen, der Finanzlage und der Liquidität, der Leistung oder den Erfolgen abweichen. Selbst wenn die Ergebnisse, die Leistung, die Finanzlage und die Liquidität von MorphoSys sowie die Entwicklung der Branche, in der das Unternehmen tätig ist, mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können sie keine Vorhersagen über Ergebnisse oder Entwicklungen in zukünftigen Zeiträumen treffen. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, gehören die Tatsache, dass die Erwartungen von MorphoSys falsch sein könnten, die inhärenten Ungewissheiten im Zusammenhang mit Wettbewerbsentwicklungen, klinischen Studien und Produktentwicklungsaktivitäten sowie behördlichen Zulassungsanforderungen, die Abhängigkeit von MorphoSys von Kooperationen mit Dritten, die Einschätzung des kommerziellen Potenzials seiner Entwicklungsprogramme und andere Risiken, die in den Risikofaktoren im Jahresbericht von MorphoSys auf Formular 20-F und anderen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereichten Unterlagen angegeben sind. Angesichts dieser Ungewissheiten wird dem Leser empfohlen, sich nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments. MorphoSys lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument zu aktualisieren, um geänderte Erwartungen in Bezug darauf oder auf geänderte Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen eine solche Aussage beruht oder die die Wahrscheinlichkeit beeinflussen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, zu reflektieren, es sei denn, dies ist ausdrücklich gesetzlich oder regulatorisch vorgeschrieben.

 Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

Medien Kontakte:
Thomas Biegi
Vice President
Tel.: +49 (0)89 / 89927 26079
thomas.biegi@morphosys.com
 

Investoren Kontakte:
Dr. Julia Neugebauer
Head of Investor Relations
Tel: +49 (0)89 / 899 27 179
julia.neugebauer@morphosys.com

Eamonn Nolan
Director
Tel: +1 617-548-9271
eamonn.nolan@morphosys.com
 

 

 


14.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

MorphoSys AG

Semmelweisstr. 7

82152 Planegg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 899 27-0

Fax:

+49 (0)89 899 27-222

E-Mail:

investors@morphosys.com

Internet:

www.morphosys.com

ISIN:

DE0006632003

WKN:

663200

Indizes:

SDAX, TecDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Nasdaq

EQS News ID:

1581883


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this