LTC Properties: 6,64 % Dividendenrendite – zumindest im Q1

·Lesedauer: 2 Min.
Raten und Dividenden
Raten und Dividenden

LTC Properties (WKN: 884625) ist ein interessanter Real Estate Investment Trust, der in den vergangenen Jahren einiges mitgemacht hat. Wenn wir auf den Aktienkurs blicken, so fällt auf: In den vergangenen fünf Jahren hat der REIT ca. ein Drittel an Börsenwert verloren. Dafür gab es eine nette Dividende, die das doch in weiten Teilen kompensiert hat.

Operativ wiederum hat es einen Umbauprozess bei LTC Properties gegeben, wobei sich das Management von Teilen des Portfolios getrennt hat. Und weitere Teile neu gekauft und wieder vermietet hat. Eine äußerst bewegende Zeit, wie gesagt.

Immer mal wieder gibt es Sorge, dass die Dividende des US-amerikanischen Real Estate Investment Trusts mit seiner monatlichen Dividende nicht nachhaltig sein könnte. Für das erste Quartal können wir erneut Entwarnung geben. Schauen wir, was das bedeutet.

LTC Properties: 3 x 0,19 US-Dollar Dividende

Per Unternehmensmitteilung vom 3. Januar dieses Jahres hat LTC Properties erklärt, dass man im ersten Quartal weiterhin eine Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar ausschüttet. Je Monat, wohlgemerkt. Wobei die Ex-Dividenden-Daten jeweils der 31. Januar, der 28. Februar und der 31. März sind. Wichtige Termine, die man sich im Kalender anstreichen kann.

Damit hält das Management des US-amerikanischen Real Estate Investment Trusts und monatlichen Ausschütters die Dividende weiterhin konstant. Seit dem Jahre 2016 und damit bereits das 6. Jahr in Folge gibt es inzwischen 0,19 US-Dollar pro Monat. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs in Höhe von 34,33 US-Dollar (03.01.2022, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt die Dividendenrendite auf Jahresbasis damit bei ca. 6,64 %. Grundsätzlich ein solider, ja, sogar attraktiver Wert.

Aber es gibt, wie gesagt, Sorge um die Nachhaltigkeit bei LTC Properties. Im dritten Quartal lagen die Funds from Operations je Aktie bei 0,45 US-Dollar, was nicht ausreichend ist, um die Dividende operativ zu decken. Mit einem Ausschüttungsverhältnis von über 126 % erkennen wir, dass die Dividende eben nicht nachhaltig ist. Zumindest nicht, was die derzeitige Ausgangslage im Zahlenwerk angeht.

Augen auf das Zahlenwerk für das Q4!

Bei LTC Properties geht es daher nicht um die Wurst, aber um die Dividende. Dadurch, dass das Management jetzt erneut eine konstante Ausschüttung je Aktie im ersten Quartal in Aussicht stellt, sollte das Zahlenwerk wieder mehr in der Spur sein. Eine zumindest nachhaltige Ausschüttungssumme je Aktie gemessen an den Funds from Operations je Aktie wäre wünschenswert.

Ich jedenfalls behalte daher die kommenden Zahlen sehr genau im Auge. Früher oder später muss schließlich die Dividende zurückfinden zur operativen Basis, auf die eine oder andere Art und Weise. Wobei es natürlich eine bessere und eine schlechtere Lösung gibt.

Der Artikel LTC Properties: 6,64 % Dividendenrendite – zumindest im Q1 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.