LS telcom AG: 25. Spectrum Summit geht mit Rekordteilnehmerzahl erfolgreich zu Ende

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: LS telcom AG / Schlagwort(e): Konferenz
01.07.2021 / 17:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Lichtenau, Baden-Württemberg, 01. Juli 2021

25. Spectrum Summit geht mit Rekordteilnehmerzahl erfolgreich zu Ende

Der jährliche Spectrum Summit der LS telcom AG fand dieses Jahr zum ersten Mal digital statt - ein voller Erfolg

Lichtenau, 01.07.2021 - Es ist vollbracht! Der 25. Spectrum Summit fand nach zwei mit hochrangingen Rednern gefüllten Tagen heute erfolgreich ein Ende. Der Spectrum Summit ist seit nunmehr 25 Jahren eine jährlich im Sommer stattfindende Veranstaltung der LS telcom AG. Zieht er normalerweise Besucher aus aller Welt in die knapp 5000 Seelen Stadt Lichtenau, in der LS telcom ihren Hauptsitz hat, so wurde der Summit dieses Jahr aufgrund der anhaltenden COVID-19-Beschränkungen zum ersten Mal digital abgehalten. Trotz Verzicht auf das Pflegen persönlicher Kontakte sowie dem direkten Austausch zwischen Besuchern, Kunden der LS telcom AG sowie internationalen Spektrum-Experten, stand der Digital Spectrum Summit seinen Vorgängern in keinster Weise nach: Mit rund 380 registrierten Teilnehmern aus 85 Ländern und somit mehreren Zeitzonen bewies das digitale Format, dass es, genauso wie die Präsenzveranstaltung, Teilnehmer aus aller Welt zusammenbringen kann.

Während 2 Tagen wurden vormittags in jeweils einer Live-Podiumsdiskussion aktuelle Entwicklungen der Telekommunikationsbranche mit hochrangingen Referenten aus Regulierungsbehörden, Netzbetreibern, Wissenschaft und Industrie sowie der LS telcom Gruppe selbst thematisiert. Die Titel der Diskussionen hießen dabei "The Challenge of the C-Band" (Tag 1) und "5G Campus Networks - The German Approach" (Tag 2). Anschließend folgte dann das neue Format "Studio Magazine", das weitere interessante und unterhaltsame Vorträge, Diskussionen und Interviews mit zahlreichen hochkarätigen Gästen rund um das Tagesthema anbot. Um die zahlreichen Zeitzonen abzudecken, aus denen Kunden und Besucher der LS telcom kommen, gab es abends die Wiederholung der Live-Session als Aufnahme.

"Wir freuen uns, dass der Digital Spectrum Summit so viele internationale Experten angezogen hat und auch ein Jahr Covid-Zwangspause und Formatwechsel zu digital der Beliebtheit der Veranstaltung keinen Abbruch brachten. Die Rekordteilnehmerzahlen sind nur durch die Digitalisierung der Veranstaltung möglich geworden", so Roland Götz, COO und Vorstandsmitglied der LS telcom AG. "

"Natürlich kann ein digitales Format nicht eine vergleichbare Atmosphäre schaffen und alle persönlichen Kontakte einer Live-Veranstaltung ersetzen, aber es ist wichtig, auch die Vorteile zu sehen. Wir konnten durch die Digitalisierung die Reichweite des Spectrum Summit in Bezug auf Teilnehmer und teilnehmende Nationen deutlich erhöhen und dies - in der heutigen Zeit ebenso wichtig - auf eine umweltverträgliche und nachhaltige Weise, indem wir die Belastung durch lange, zeitraubende und kostspielige Reisen praktisch eliminiert haben".

Nichtsdestotrotz freut sich die LS telcom AG nun auch wieder darauf, nächstes Jahr aller Voraussicht nach, Teilnehmer zum Spectrum Summit, vielleicht sogar als "hybride Veranstaltung", bei sich in Lichtenau begrüßen zu dürfen!

 

Ende

Über LS telcom

LS telcom ist weltweit führender Anbieter von Technologien und Beratungsdienstleistungen für die effiziente Nutzung des Funkfrequenzspektrums. Wir optimieren die Frequenzverwaltung und -nutzung und ermöglichen effiziente, zuverlässige, störfreie und sichere Funkdienste und -netze in allen Märkten. Unser Portfolio umfasst Beratungs- und Messdienstleistungen, sowie integrierte Lösungen zur Planung, Analyse, Überwachung und für das Management von Funkinfrastruktur.

Frequenznutzer in zahlreichen Branchen vertrauen auf unsere Funkexperten und Produkte. Zu unseren Kunden in über 100 Ländern gehören Regulierungsbehörden, Mobil- und Rundfunknetzbetreiber, Ministerien, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, der ÖPNV, Transportwesen, Energiewirtschaft, Ver- und Entsorger, sowie Industrieunternehmen.

Als global agierendes Unternehmen hat die LS telcom AG Tochtergesellschaften und Beteiligungen in Australien, China, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Südafrika, Ungarn, Indien, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten, sowie Vertretungen in Argentinien, Malaysia und im Oman. Unsere Firmenzentrale befindet sich in Lichtenau, Baden, Deutschland. Seit 2001 ist die LS telcom AG mit der Wertpapierkennnummer ISIN DE 0005754402 an der Deutschen Börse notiert.

LS telcom AG
Larissa Behrend
Marketing & Kommunikationsmanagerin

Email: LBehrend@lstelcom.com
Tel: +49 (0)7227 95 35 498 (Germany)
www.LStelcom.com

 


01.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

LS telcom AG

Im Gewerbegebiet 31-33

77839 Lichtenau

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7227 / 9535 - 600

Fax:

+49 (0)7227 / 9535 - 605

E-Mail:

IR@LStelcom.com

Internet:

www.LStelcom.com

ISIN:

DE0005754402

WKN:

575440

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1214565


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.