Louis Spencer: Wer ist der Neffe von Prinzessin Diana?

·Lesedauer: 2 Min.

Die Cousins von Louis Spencer sind weltbekannt, und auch die drei Schwestern des zukünftigen Graf Spencer sind in den britischen Medien weitaus mehr vertreten als er selbst. Wer ist der Mann, der freiwillig im Schatten der Königsfamilie lebt?

Eliza Spencer, Louis Spencer und Victoria Aitken
Eliza Spencer, Louis Spencer und Victoria Aitken
© Max Mumby

Louis Spencer, 27, wird im ersten Moment nicht bei vielen ein Bild im Kopf hervorrufen. Der Cousin von Prinz Harry, 36, und Prinz William, 39, meidet das Rampenlicht der Royals. Im Gegenteil zu seinen Schwestern Lady Kitty Spencer, 30, Lady Amelia Spencer, 29, und Lady Eliza Spencer, 29, taucht sein Name nur selten in den Medien auf. Wer also ist der Neffe von Prinzessin Diana?

Louis Spencer wuchs in Kapstadt auf

Dass der heute 27-Jährige nicht sofort mit der bekannten Lady Di in Verbindung gebracht wird, ist kein Zufall. Er ist das vierte Kind von Prinzessin Dianas Bruder Charles Spencer, 57, und dessen erste Ehefrau Victoria Lockwood. Das Paar entschied sich bereits ein Jahr nach Louis Geburt, die Kinder aus dem Rampenlicht Großbritanniens zu halten, der durch Diana um die Familie ausgelöst wurde. Sie zogen nach Kapstadt. Dort besuchte Louis Spencer das Diocesan College.

Später zog es den Cousin von William und Harry nach Schottland. Er studierte an der Universität von Edinburgh. Was genau der Neffe von Lady Di studierte, ist unbekannt. Allerdings machte sein Vater vor drei Jahren publik, dass sein Sohn in London leben würde und dort als Schauspieler an einer Schauspielschule eingeschrieben sei.

Insider: "Er ist sehr zurückhaltend"

Bisher lässt sich online keine Aufführung erfassen, bei der Louis Spencer Teil des Ensembles war. Vermutlich beabsichtigt. Wie ein Freund erklärte, sei Louis – was die Medien betrifft – eher schüchtern. "Er ist sehr zurückhaltend und zieht sein Ding in aller Ruhe durch. Er ist ein sehr talentierter Schauspieler und ich denke, er wird ein brillanter Schauspieler sein. Er ist [...] echt, anständig und freundlich – und groß", so die Insider 2021 gegenüber "Daily Telegraph".

Seine Schauspielkarriere wird von der Familie Spencer unterstützt. Charles Spencer selbst ist unglaublich stolz auf seinen Sohn. "Er arbeitet unglaublich hart und ich möchte, dass er seine Träume in dieser Richtung erfüllen kann. Es ist voll im Gange: er macht 14-Stunden-Tage", so Dianas Bruder. Der Lifestyle von Kitty Spencer

Louis Spencer besucht nur selten Royal-Events

Zu Gesicht haben Royal-Fans den einzigen Sohn von Charles bisher nur selten bekommen. Louis besuchte 2011 die Hochzeit von Prinz William und Herzogin Catherine, 39. Auch 2018 war er unter den Gästen der royalen Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan, 40. Dabei immer in der Begleitung von seinen Schwestern. Ob er eine feste Partnerin/einen festen Partner hat, ist unbekannt.

Seit seiner Geburt trägt Louis Frederick John Spencer den Titel Viscount Althorp und wird eines Tages der 10. Graf Spencer sein. Neben seinen drei Schwestern hat Louis vier weitere Halbgeschwister, die aus weiteren Ehen seiner Eltern entstammen.

Verwendete Quellen: danapress.com, adelswelt.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.