Werbung

Lottie Moss: Schwester Kate reagiert nicht auf Nachrichten

Lottie Moss credit:Bang Showbiz
Lottie Moss credit:Bang Showbiz

Lottie Moss will nichts davon wissen, dass sie davon profitiert, Kate Moss als Halbschwester zu haben.

Die 25-Jährige ist in die Fußstapfen der Fashion-Ikone getreten und arbeitet als Model. Allerdings verdient sie ihr Geld derzeit hauptsächlich auf OnlyFans. In einem Essay für ‚Newsweek‘ spricht die Britin nun die Diskussionen über Vetternwirtschaft in der Unterhaltungsindustrie an.

„Ich wusste, dass meine Schwester Kate berühmt war und als ich aufwuchs, vergötterte ich sie und dachte, sie sei die Coolste“, gesteht sie. „Ich habe jedoch nie viel Liebe oder Aufmerksamkeit von ihr bekommen, was mich immer aufgeregt hat, vor allem, weil die Leute sie mir gegenüber erwähnt haben, solange ich mich erinnern kann.“

Lottie habe Kate nie auf einer persönlichen Ebene näher kennenlernen können. „Wie soll ich den Leuten sagen, dass ich sie nicht kenne und dass sie nicht auf meine Textnachrichten antwortet?“, offenbart sie. „Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die offensichtliche Vorteile in ihrer Karriere haben, weil sie jemanden kennen oder jemand in ihrer Familie ist, nicht nur berühmte Leute.“

Die blonde Schönheit verweist außerdem auf den Altersunterschied zwischen ihr und der 49-Jährigen und betont, dass sie nicht von Kates Reichtum profitiert habe. „Ich glaube, es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass meine Familie reich und berühmt ist, weil Kate, die 24 Jahre älter ist als ich, es auch war. Aber das war natürlich ihr Geld und ihr Ruhm, nicht unserer“, stellt sie klar.