Look des Tages

redaktion@spot-on-news.de (cos/spot)
Heidi Klum im Geisha-Kleid

Sie kann einfach alles tragen. Zum Benefiz-Dinner der Elizabeth Taylor AIDS Foundation und Mothers2Mothers in Beverly Hills, Kalifornien erschien Heidi Klum (44) in einer fliederfarbenen Geisha-Robe. Das kurzärmelige Kleid in glänzendem Satin war über und über mit roten Blumenelementen verziert. Besonders aufregend wirkten der tiefe V-Ausschnitt sowie der hohe Schlitz des knieumspielenden Kleides. Für einen Hauch Verspieltheit sorgte hingegen das raffinierte Schößchen. Passend zum farbigen Blütendruck betonte ein dunkelroter Samtgürtel die schmale Taille des deutschen Models.

Klums Outfit sprach für sich. Daher wählte die 44-Jährige lediglich einen auffälligen Silberklunker, der ihren Finger schmückte. Auf weitere Accessoires verzichtete sie gänzlich. Zur Geisha-Robe kombinierte sie spitze Stiletto-Pumps in klassischem Schwarz. Besonderes Highlight waren dabei feine Glitzerpartikel, welche die langen Beine des Models im Blitzlicht funkeln ließen. Ebenso strahlend war das Make-up. Klum trug hellen Lidschatten und schwarze Mascara. Ihre vollen Lippen betonte sie in einem Roséton. Ihre Haare hatte die Blondine mit Mittelscheitel in leichten Wellen offen über ihre Schultern gelegt.

Foto(s): Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect