Look des Tages: Yolanda Hadid brilliert im schwarzen Hingucker

Ein Auftritt mit Glamour-Faktor: Yolanda Hadid, Mutter der Models Bella und Gigi, weiß genau, wie sie alle Blicke auf sich ziehen kann. (Bild: ddp Images)

Mit diesem Outfit hat Yolanda Hadid voll ins Schwarze getroffen: Bei einer Gala in New York zog der TV-Star am Mittwochabend alle Blicke auf sich – unser Look des Tages!

In den USA kennt man Yolanda Hadid als Reality-Star der erfolgreichen Show „The Real Housewives of Beverly Hills“ sowie als Mutter der Topmodels Gigi und Bella Hadid. Das ehemalige Model beweist gern, dass sie ein Gespür für aktuelle Fashion-Trends hat – das zeigte sie auch am Mittwochabend bei einer New Yorker Gala, bei der es darum ging, auf die Infektionskrankheit Lyme-Borreliose aufmerksam zu machen.

Yolanda Hadid erschien in diesem schwarzen Hingucker auf einer Gala in New York. (Bild: ddp Images)

Der TV-Star zeigte sich in einem bodenlangen schwarzen Kleid, das bis zum Oberschenkel geschlitzt war und so einen Blick auf ihre gebräunten Beine zuließ. Und auch das Dekolleté der sexy Robe von Designerin Pamella Roland war nicht minder aufregend: Das filigrane Muster, das auf dem durchsichtigen Chiffonstoff appliziert wurde, ließ tief blicken. Dazu kombinierte die 53-jährige Schönheit spitze Pumps und Hingucker-Schmuck in Form von großen Kreolen. Aufregende Smokey Eyes komplettierten den glamourösen Look.

Für Yolanda Hadid war der Abend besonders wichtig: Sie selbst ist 2012 an Lyme-Borreliose erkrankt. Die Infektionskrankheit kann sich auf Organe, Gelenke und das Nervensystem auswirken und wird aufgrund ihrer vielseitigen Symptome häufig erst spät erkannt. Dem Ex-Model ist es daher ein persönliches Anliegen, dass der Erkrankung mehr Beachtung geschenkt wird.