Look des Tages: Sylvie Meis in einem leuchtend roten Versace-Kleid

Sylvie Meis moderierte die „Place To B“-Awards in diesem heißen Outfit. (Bild: Wenn)

Da wollte aber jemand seinem Gastgeber schmeicheln: Sylvie Meis präsentierte sich bei den „Place To B“-Awards der „Bild“-Zeitung in einem Kleid, das sie selbst als „Bild-Rot“ bezeichnet. Doch nicht nur die Farbe war ein Hingucker.

Auf diesen Job scheint sich Silvie Meis richtig gefreut zu haben. Am Samstag moderierte sie die „Place To B“-Awards in Berlin, bei denen junge Influencer und Content Creator aus Bereichen wie Musik, Lifestyle und Beauty auf einen Preis hoffen durften. Schon vor ihrem Auftritt auf dem roten beziehungsweise schwarzen Teppich ließ die Moderatorin ihre Fans an den Vorbereitungen teilhaben. Und präsentierte das Kleid, das sie für diesen Abend ausgewählt hatte, auf Instagram. Und bewies mit der Rückenansicht: Auch ein bodenlanges Kleid kann sehr sexy und aufregend sein.


Das rote Dress, ein Vintage-Stück von Versace, wie Sylvie neben dem Foto verkündet, schmiegt sich wie eine zweite Haut an die wohlgeformten Kurven des TV-Stars. Eine kleine Schleppe gibt dem relativ schlichten Schnitt eine Extraportion Glamour. Und auch die Vorderansicht konnte Fans und Fotografen überzeugen: Zusammen mit ihrem Co-Moderator Riccardo Simonetti präsentierte sich Meis wenig später mit einem strahlenden Lächeln den Fotografen vor dem Axel Springer Haus, in dem die Verleihung stattfand. Hauchdünne Träger, die am Rücken über Kreuz laufen, geben dem Kleid im oberen Teil eine sommerliche Leichtigkeit – ein schöner Ausgleich zu dem lang fließenden Stoff von der Hüfte abwärts.

Das Dekolleté war zwar sexy, aber der Ausschnitt nicht zu tief. Das matte, kräftig strahlende Rot wird nur an der Taille von einer dezenten Glanz-Applikation unterbrochen. Auch auf üppigen Schmuck verzichtet die Niederländerin – nur an ihren Ohren funkeln kleine Ohrringe und am Handgelenk ein Metallarmband.

Party bis in die Morgenstunden

Auch einen Blick auf ihre Füße unter dem langen Kleid kann man zwischendurch erhaschen. Hier fiel die Wahl auf silberne Riemchensandalen. Roter Lippenstift, ebenfalls in „Bild-Rot“, die Haare offen und leicht gewellt; fertig ist das perfekte Bühnenoutfit. Schlichte Eleganz ohne viel Schnickschnack, nicht zu viel Haut, eine tolle Silhouette – der Gastgeber des Abends dürfte mit dem Auftritt seiner Moderatorin zufrieden gewesen sein.

Die von einer Jury vergebenen Awards konnten unter anderem der mexikanische Musiker und Disney-Serien-Star Jorge Blanco sowie der berühmteste „Salzstreuer“ der Welt und Restaurantbesitzer „Salt Bae“ mit nach Hause nehmen. Und dass Sylvie Meis an diesem Abend offenbar besonders gut gelaunt war, bewies sie auch nach der Show: Auf „Bild.de“ ist ein Foto zu sehen, auf dem die Moderatorin ausgelassen (und barfuß) auf dem Tisch tanzt. Auf der After-Show-Party sollen sie und andere Gäste, darunter Mandy Capristro, Ann-Kathrin Brömmel, Pamela Reif und Shirin David, bis spät in die Nacht gefeiert haben.

Später am Abend tanzte Sylvie Meis in ihrer Robe auf dem Tisch. (Bild: Wenn)

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!