Look des Tages: Steffi Jones mit fröhlicher Bluse am Spielfeldrand

Mit positiven Sprüchen am Spielfeldrand: Bundestrainerin Steffi Jones. (Bild: Getty Images)

„Live, Laugh, Love“: Mit ihrer Print-Bluse sorgte Bundestrainerin Steffi Jones beim EM-Spiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft auch optisch für positive Stimmung.

Style am Spielfeldrand – dass das gut ankommt, wusste schon der Bundestrainer der männlichen Spieler. Was wäre ein Jogi Löw ohne seine engen Pullis? Bei den Frauen setzt Neu-Trainerin Steffi Jones meist auf Blusen. Gestreift, kariert, einfarbig – aber immer ausgefallen. Bei der Partie gegen Russland bei der Europameisterschaft der Frauen trug sie eine Bluse mit starker Message. Unter anderem war „Live, Laugh, Love“, „I am alive“, „Dream“, „Ich kann dein Lächeln spüren“ (etwa: Lebe, lache, liebe; Ich bin lebendig; Träume; Ich kann dein Lächeln spüren) in weißen Buchstaben auf die schwarze Bluse geschrieben.

Eine Bluse voll mit motivierenden Sprüchen. (Bild: Getty Images)

Zunächst trug die 44-Jährige einen grauen Pullover über ihrer Bluse, während die Nationalhymnen gespielt wurden. Vor dem Spiel zog sie diesen allerdings aus – eine gute Entscheidung, denn schon in der ersten Halbzeit kam die deutsche Mannschaft ins Schwitzen. Von drei Toren zählte nur eins – ernüchternd.

Doch am Ende gewann das Team von Jones. Und da passten die Sprüche auf ihrem Oberteil gleich doppelt gut zum Tag. Zur Bluse trug Jones eine schwarze Jeans und weiße Sneaker. Die Haare waren zum Pferdeschwanz zusammengebunden. Perlenohrringe, eine filigrane Kette und ein passender Armreif rundeten den Siegerlook des Abends ab.

Es ist das erste große Turnier von Jones als Trainerin – und sie beweist: Auch in dieser Rolle weiß sie zu überzeugen, optisch und mit den Ergebnissen ihres Teams. Am Samstag steht das deutsche Frauen-Team im Viertelfinale. Und wird hoffentlich auch aus sportlicher Sicht erneut überzeugen.