Look des Tages: Rosie Huntington-Whiteley im 80er-Look

Mara Klinger
Freie Autorin für Yahoo Style
Rosie Huntington-Whiteley im schwarzen Minikleid von Saint Laurent. (Bild: AP Photo)

Zurück in die Vergangenheit mit Rosie Huntington-Whiteley! Bei den „Brit Awards“ in der Londoner O2-Arena brachte das Topmodel den Glamour aus den 80er-Jahren auf den roten Teppich. Unter dem Motto „Mehr ist mehr“ setzte sie auf viel Glitzer und viel Volumen.

Die Laufstegschönheit legte einen schillernden Auftritt hin. Huntington-Whiteley trug ein funkelndes Minikleid von Saint Laurent – inklusive Schulterpolster, einem großen Schmetterlingsfächerkragen und unzähligen Pailletten. Doch das war der schönen Brünetten noch nicht 80er genug. Sie komplettierte den Look aus Discotagen mit einer schwarzen blickdichten Strumpfhose und Pumps mit Glitzer an den Spitzen.

Das Make-up der Blondine bestach mit dezenten Erd- und Nude-Tönen. (Bild: AP Photo)

Beim Beauty-Styling ging es hingegen dezenter zu. Huntington-Whiteley wurde sowohl an den Wangenknochen als auch an Augen und Lippen mit schlichten Nude- und Erdtönen geschminkt. Ihre Haare trug sie streng nach hinten gebunden.

Das Topmodel ist wahrscheinlich nicht die letzte Promidame, die den opulenten 80er-Style in der nächsten Zeit vorführen wird. Der ist nämlich auf dem besten Weg, sich erneut in der Modewelt zu etablieren. Neben Saint Laurent schwören auch Labels wie Dolce & Gabbana, Dsquared2, Balenciaga, Versace und Alexander Wang auf den wiedergefundenen Trend.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!