Look des Tages: Rita Ora im neongrünen Zweiteiler

Bild: AP Photo

Fashion und Rita Ora? Das gehört einfach zusammen. Eigentlich ist die 26-Jährige als Schauspielerin und vor allem Sängerin bekannt. Doch das Multitalent kann auch Modeln und war sogar schon als Designerin tätig.

Dass sie das richtige Näschen in Sachen Mode hat, wurde spätestens klar, als Ora zusammen mit Adidas eine Kooperation startete und ihre eigenen Kleidungsstücke entwarf. Logisch ist daher auch, dass sie als quasi Jungdesignerin nicht im Normalo-Schlabberlook auf die Straße tritt. Als sie sich vor wenigen Tagen einen Kaffee gönnte, konnte man einfach nicht an Rita vorbeisehen! In ihrem knallgrünen Hosenanzug stach sie definitiv ins Auge.

Bild: AP Photo

Irgendwie wirkte Rita ein wenig, als wolle sie in einem Duell gegen Kermit den Frosch antreten. Ein Fashionfehlgriff ist ihr Outfit aber definitiv nicht. Der neongrüne Anzug besteht aus einem Oversize-Blazer, der an der Taille etwas enger genäht wurde, um die schlanke Silhouette hervorzuheben.

Die Hose im gleichen Farbton ist in der derzeit angesagten Sieben-Achtel-Länge gehalten, was wiederum Ritas silberne Riemchensandalen in den Fokus rückt. Da man dem Anzug kaum die Show stehlen kann, langte Rita auch beim Schmuck kräftig zu: So trug sie große silberne Creolen, mehrere Ringe an den Fingern. Auch am Hals setzte Rita auf Klotzen statt Kleckern und trug gleich mehrere zarte Ketten.

Bei Make–up und Frisur legte die stylishe Rita wiederum viel Wert auf Understatement. Die Haare trug sie in einem leichten Undone-Dutt, das Make-up blieb natürlich und dezent.