Look des Tages: Rachel Weisz im bodenlangen Blumenkleid

Elegant aber sexy: So zeigt sich Rachel Weisz bei der Filmpremiere von “Vor uns das Meer” in London. (Bild: Getty Images)

Schauspielerin Rachel Weisz verzauberte bei der Premiere des Films „Vor uns das Meer“ mit einem bodenlangen Dress, das dank des floralen Prints einen Hauch Frühling ins winterliche London brachte.

Das kobaltblaue Kleid mit Blütenmuster stammt vom Modelabel „Miu Miu“, Weisz kombinierte es mit schwarzen Jimmy-Choo-Stilettos und einer Metallic-Clutch. Passend zu den eisigen Temperaturen in Großbritannien entschied sie sich für ein bodenlanges Kleid mit langen Ärmeln. Ein kleiner Stehkragen mit leichtem Wasserfall in Kombination mit einer raffinierten Knopfleiste zeigen, dass die Designer bei der Robe Wert auf Details gelegt haben. Ihre Endlos-Beine setzte die Hollywood-Beauty mit einem seitlichen Schlitz in Szene.

Rachel Weisz verzichtete auf eine aufwendige Hochsteckfrisur und entschied sich beim Styling für Natürlichkeit: Ein Longbob mit sanften Wellen umspielten ihr Gesicht. Auch beim Make-up lautete das Motto: Weniger ist mehr. Statt auf Smokey Eyes zu setzen, betonte Rachel ihre langen Wimpern mit tiefschwarzer Mascara. Ein Hauch roséfarbener Eyeshadow und zarter Lipgloss – mehr war da nicht mehr nötig.

Rachel Weisz setze mit einem reduzierten Make-up auf Natürlichkeit. (Bild: Getty Images)

Ihr neuer Film “Vor uns das Meer” erzählt die unglaubliche Geschichte von Donald Crowhurst, der 1968 an einer Regatta, dem „Sunday Times Golden Globe Race“, teilnahm. Crowhurst, der damals wenig Segelerfahrung und hohe Schulden hatte, sah den Wettkampf auf dem Meer als letzten Ausweg, um mit dem Preisgeld seine Firma zu retten. Sein riskantes Abenteuer im selbst entworfenen Boot schrieb Geschichte.