Look des Tages: Naomi Campbell im 80er-Outfit

Naomi Campbell glänzte auf dem schwarzen Teppich. (Bild: Getty Images)

Die Puffärmel sind zurück! Jedenfalls, wenn es nach Model-Ikone Naomi Campbell geht. Die ließ es sich natürlich nicht nehmen, auf der begehrten Party des Fashion-Magazins „Vogue“ im Petit Palais in Paris zu feiern. Um inmitten der vielen modischen Gäste aufzufallen, entschied sich die Britin für ein schimmerndes Styling.

In den 1980er-Jahren wurde Campbell zu einem der gefragtesten Topmodels weltweit. Für ihren Party-Look hat sich der schöne Superstar wohl von Trends aus dem schillernden Jahrzehnt inspirieren lassen. Das Model trug ein goldenes Metallic-Minikleid, dessen Puffärmel sofort ins Auge sprangen. Ihren tiefen Ausschnitt, der fast bis zum Bauchnabel reichte, zierte Campbell mit einer auffälligen Statement-Kette.

Das Model setzte auf glatte Haare. (Bild: Getty Images)

Neben dem glänzenden Outfit wurden die Beine der 47-Jährigen zum absoluten Blickfang. Was ihre Figur angeht, steht sie ihren jüngeren Modelkolleginnen in nichts nach. Campbell ist über die Jahre perfekt in Form geblieben und kann auch heute noch auf den internationalen Laufstegen glänzen.

Auch ihre lange Mähne wurde zum Markenzeichen der Britin. Bei der “Vogue”-Party trug Campbell diese geglättet und im Mittelscheitel. Das Make-up wurde ihrem 80er-Jahre-Look angepasst. Das Supermodel trug einen schwarzen Lidstrich und goldfarbenen Lidschatten, während auf ihren vollen Lippen ein transparenter Gloss glänzte. Knallig wurde es hingegen bei ihren Fußnägeln. Diese blitzten mit erdbeerrotem Lack aus den schwarzen Riemchen-Heels hervor.