Look des Tages: Lily-Rose Depp in Spitze bei der Chanel-Show

Lily-Rose Depp erschien bei der spektakulären Show in der Hamburger Elbphilharmonie in zarter Spitze. (Bild: Swan Gallet/WWD/REX/Shutterstock)

Karl Lagerfeld brachte Haute Couture in die Hamburger Elbphilharmonie. Für die Vorstellung der „Metiers d’Art“-Kollektion 2017/2018 reiste die halbe Modewelt nach Norddeutschland – wenn Karl Lagerfeld ruft, kommen sie schließlich alle. Unter den zahlreichen prominenten Gästen war auch Chanel-Testimonial Lily-Rose Depp.

Die 18-jährige Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis erschien auf dem roten Teppich von Kopf bis Fuß in eleganter Spitze. Das eng anliegende, transparente Top, der Rock und die Leggings waren aus dem zarten Material. Dazu kombinierte sie schwarze Stiletto-Sandalen mit Feder-Applikation.

Die junge Schauspielerin posierte vor der Schau für die Fotografen auf dem roten Teppich. (Bild: Christian Charisius/dpa)

Betont dezent fiel dazu ihr Make-up aus: Nude-Lippenstift und dezenter dunkler Liedschatten, dazu rote Finger- und Fußnägel – mehr brauchte es nicht, um die Schönheit des jungen Models zu unterstreichen. Ihre sanft gewellten Haare umrahmten ihr Gesicht.

Die legendäre Pariser Modemarke stellte in der Schau Entwürfe vor, welche die Handwerkskunst des an Chanel angegliederten Ateliers in den Mittelpunkt stellten. Die Kreationen waren vor allem aus Tweet und dickem Strick. Dazu setzte Depp in ihrem schwarzen Ensemble einen eleganten Kontrast.

Die Schauspielerin, die auch als Model tätig ist, gilt als enge Vertraute des Luxusmodehauses Chanel. Karl Lagerfeld erklärte Lily-Rose vor geraumer Zeit sogar zu seiner Muse.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!