Look des Tages: Lena Gercke in Weiß

Lena Gercke posierte auf dem pinken Teppich ganz in Weiß. (Bild: Rex Features)

Engelsgleich schritt Lena Gercke bei der Maybelline-Show „Urban Catwalk – Faces of New York“ im Rahmen der Berliner Fashion Week über den pinken Teppich. Vor den Fotografen erstrahlte sie dabei in einem weißen 80er-Jahre-Look.

Katzenhaft dunkel geschminkte Augen, ein strenger Pferdeschwanz mit leicht toupierten Haaren am Ansatz – bei der Modenschau der Kosmetikmarke Maybelline setzte Gercke natürlich auf einen herausragenden Beauty-Look. Dabei gab es besonders ein Accessoire, das alles in den Schatten stellte – nämlich die XXL-Statement-Ohrringe der berühmten Blondine.

Die Augen des Models wurden kräftig geschminkt. (Bild: Rex Features)

Die Ohrringe reichten fast bis zur Schulter des Models, die den Schmuck ganz unbedeckt präsentierte. Gercke trug nämlich eine eng anliegende weiße Korsage, die sie mit einer hellen hochtaillierten Karottenhose kombinierte. Passend zum 80er-Jahre-Style trug das Model spitze glänzende High Heels. Schlicht wurde es nur bei ihren Lippen und Nägeln – diese schmückte ein dezenter Nude-Ton.

Es war übrigens nicht ihr einziger Auftritt bei der Fashion Week in Berlin. Unter anderem sah sich Gercke die Modenschau des Labels Marc Cain an. Dort nahm sie in der Front Row neben Yvonne Catterfeld und Lena Meyer-Landrut Platz. Im Sommer wird sie sich wieder auf ihre Fernsehkarriere konzentrieren und in der neuen ProSieben-Show „Das Ding des Jahres“ zu sehen sein.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video seht ihr Highlights von der Berlin Fashion Week: