Look des Tages: Halle Berry im khakifarbenen Jumpsuit

Halle Berry im lässigen Jumpsuit auf der Comic-Con. (Bild: Getty Images)

Halle Berry zeigte sich auf der Comic-Con in San Diego androgyn und sexy mit grünem Jumpsuit und Maxi-Dekolleté, Stilettos und Half-up-Hair. Indem sie einen Whiskey trank, widerlegte sie Gerüchte einer dritten Schwangerschaft.

Hollywoodstar Halle Berry könnte mit ihren 50 Jahren nicht besser aussehen. Bei der Amerikanerin ist weit und breit keine Falte zu sehen, ihr Body ist in Topform und trinkfest ist die Zweifachmama auch noch. Das alles bewies sie auf der Comic-Con, wo sie ihren neuen Film „Kingsman: The Golden Circle“ vorstellte.

Bei der Veranstaltung war die Schauspielerin zu Scherzen aufgelegt. An der Seite von Filmkollegen Channing Tatum und Pedro Pascal strahlte die „Catwoman“-Darstellerin förmlich. Zudem sorgte sie für den Überraschungsmoment der Veranstaltung: Berry wurde bei einem Panel-Interview einmal mehr mit der Frage konfrontiert, ob sie schwanger sei. Daraufhin trank sie ein riesiges Glas Whiskey, großzügig eingegossen von Schauspieler Channing Tatum, um zu beweisen, dass dem nicht so sei.

Sexy und androgyn – die sympathische Schauspielerin kann beides! (Bild: Getty Images)

Zudem wählte die sympathische Schauspielerin, die 2002 als erste afroamerikanische Aktrice überhaupt den Oscar als beste Hauptdarstellerin für „Monster’s Ball“ erhielt, das perfekte Outfit: Einen aufgeknöpften, khakifarbenen Jumpsuit, unter dem ein sexy Spitzen-Body hervorblitze, eine Lederkette im Bondage-Stil und schwarze, minimalistische Stilettos. Ihre Haare trug Berry im stylishen Half-Updo, das Make-up hielt sie dezent, indem sie lediglich ihre Augen betonte.