Look des Tages: Gigi Hadid – Ton in Ton durch New York City

Model Gigi Hadid setzte einen pinken Akzent mit ihrer Box-Tasche. (Bild: Splash News)

Gigi Hadid weiß, wie sie trotz eisiger Temperaturen als echtes Eye-Candy die Straßen von New York unsicher macht.

Gigi Hadid zeigte sich auch in ihrem aktuellen Street-Look wieder gewohnt bequem. Die 22-Jährige hatte bei Temperaturen um den Gefrierpunkt einen dicken schwarzblauen Plüschmantel übergezogen, farblich dazu abgestimmt wählte sie eine dunkelblaue Schlaghose aus Samt. Diese kombinierte sie mit einem schwarzen Gürtel und massiven Dr. Martens-Boots, ebenfalls in Tiefschwarz.

XXL-Silberohrringe und eine Sonnenbrille mit leichten blau-getönten Gläsern rundeten das Outfit ab. Neben der dezent gehaltenen Kleidung stach vor allem Gigis pinke Box-Tasche ins Auge.

Die Haare hatte das Model zu einem Knoten gedreht, der Pony hing fransig runter. Ein Hauch Blush und ein leichter Lipgloss brachten Hadids Gesicht zum Strahlen – oder lag das vielleicht doch eher am süßen Einhorn-Luftballon, mit dem die Blondine durch New Yorks Straßen zog?

Gigi Hadid, die während der Golden Globes in New York verweilte, wollte eine klare Botschaft an alle Mitglieder der gegenwärtigen „Time’s Up“-Bewegung nach Hollywood schicken. „Ich war nicht bei den Golden Globes“, schrieb sie auf Instagram zu einer Zeichnung und erklärte weiter, „aber auch ich stehe für die Frauen ein, aus allen Branchen, aus allen Milieus, die zum Schweigen gezwungen oder manipuliert wurden. Wir hören euch und freuen uns darauf, zu sehen, wie viele von euch die Möglichkeit bekommen, zurückzuschlagen.“ Dazu setzte das Model die aktuellen Hashtags #whywewearblack und #timesup.